Warum kommen in der Volxbibel McDonald's und Mofas vor?: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 4: Zeile 4:
 
Für viele Kritiker ist das undenkbar, dass man mit der Bibel experimentiert. Tatsache ist aber, dass selbst Luther in seiner ersten deutschen Übersetzung sich bei einigen Versen nicht sicher war und dort auch einen Versuch gestartet hat, ein Experiment.  
 
Für viele Kritiker ist das undenkbar, dass man mit der Bibel experimentiert. Tatsache ist aber, dass selbst Luther in seiner ersten deutschen Übersetzung sich bei einigen Versen nicht sicher war und dort auch einen Versuch gestartet hat, ein Experiment.  
  
Sicher kamen zu der Zeit wo Jesus gelebt hat keine Mofas vor und MC Doof gab es schon gar nicht. Wenn Jesus aber heute in Jerusalem einreisen würde, was für ein Mittel würde er wählen? Am Esel ist nichts Heiliges, es war das Reittier der damaligen Zeit, das normale Transportmittel für Menschen, die nicht so viel Geld hatten, sich ein Pferd zu leisten. Ich denke, dass Jesus heute auch auf einem Moped einreisen würde, etwas das ihn trägt und ihm doch auch die Arbeit abnimmt, nicht selber laufen zu müssen (oder zu treten, wie auf einem Fahrrad).
+
Sicher kamen zu der Zeit wo Jesus gelebt hat keine Mofas vor und MC Doof gab es schon gar nicht. Wenn Jesus aber heute in Jerusalem einreisen würde, was für ein Mittel würde er wählen? Am Esel ist nichts Heiliges, es war das Reittier der damaligen Zeit, das normale Transportmittel für Menschen, die nicht so viel Geld hatten, sich ein Pferd zu leisten. Ich denke, dass Jesus heute auch auf einem Moped einreisen würde; etwas, das ihn trägt und ihm doch auch die Arbeit abnimmt, nicht selber laufen zu müssen (oder zu treten, wie auf einem Fahrrad).

Version vom 6. April 2006, 09:58 Uhr

Erstmal muss man vorwegstellen, dass die Volxbibel auch etwas Experimentelles hat. Es ist ein radikaler Versuch, ein sehr altes Buch neu und frisch rüber zu bringen. Experimente haben die Eigenart, dass sie auch in die Hose gehen können, so ist das eben. Für viele Kritiker ist das undenkbar, dass man mit der Bibel experimentiert. Tatsache ist aber, dass selbst Luther in seiner ersten deutschen Übersetzung sich bei einigen Versen nicht sicher war und dort auch einen Versuch gestartet hat, ein Experiment.

Sicher kamen zu der Zeit wo Jesus gelebt hat keine Mofas vor und MC Doof gab es schon gar nicht. Wenn Jesus aber heute in Jerusalem einreisen würde, was für ein Mittel würde er wählen? Am Esel ist nichts Heiliges, es war das Reittier der damaligen Zeit, das normale Transportmittel für Menschen, die nicht so viel Geld hatten, sich ein Pferd zu leisten. Ich denke, dass Jesus heute auch auf einem Moped einreisen würde; etwas, das ihn trägt und ihm doch auch die Arbeit abnimmt, nicht selber laufen zu müssen (oder zu treten, wie auf einem Fahrrad).