Sprüche 25

Aus Volxbibel Wiki
Version vom 2. September 2007, 18:03 Uhr von PeterS (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach Sprüche 25

1 Die Tipps jetzt sind von Salomo, die die Leute von Hiskias, dem Präsident von Juda, gesammelt haben.

2 Gott bekommt den Respekt für die Sachen die er verbirgt; Sonstige Chefs bekommen Respekt für Sachen die sie aufdecken.

3 Die Gedanken der Regierungschefs sind so unbegreifbar, wie das unendliche Weltall oder der tiefe Ozean.

4 Säubert man das Silbererz indem man den Schmutz vom Silber trennt, kann der Designer ein cooles Schmuckstück daraus machen.

5 Trennt man einen fiesen Berater von der Regierung, so wird der Präsident fair regieren. Und seine Amtszeit wird stabil sein.

6 Im Haus des Präsidenten solltest du ruhig und bescheiden auftreten und dich nicht für den Superstar halten.

7 Es ist cooler, wenn man dir einen besseren Platz anbietet, wie wenn man dich von deinem Platz schmeisst, weil er für jemand wichtigeren reserviert war.

8 Wenn dir bei deinen Nachbarn etwas verdächtig erscheint, so ruf nicht gleich die Bullen. Es ist peinlich, wenn du dich getäuscht hast.

9 Wenn du Stress mit deinen Nachbarn hast, dann verpetze trotzdem nichts, was dir jemand heimlich gesteckt hat.

10 Sonst weiss bald jeder, was für eine Plaudertasche du bist, und dein gutes Ansehen ist angekratzt.

11 Gut gewählte Worte im richtigen Moment sind wie goldene Früchte auf einem silbernen Tablett.

12 Ein schlauer Tipp für ein zuhörendes Ohr ist wie ein edler Ohrring aus reinem Gold.

13 Stellst du dein Projekt zuverlässig fertig, so freut sich dein Chef, wie jemand der sich bei einer Knochenarbeit über eine kühle Cola freut.

14 Ein Typ der Sachen verspricht, aber sie nicht hält, ist wie eine auftürmende dunkle Wolke aus der es doch nicht regnet.

15 Ruhige, sachliche Argumentation überzeugt den Hartherzigen. Mit Geduld kannst du die Chefs umstimmen.

16 Wenn du zu viel Süßigkeiten isst, liegen sie dir im Magen und du musst reihern.

17 Wenn du Bekannte zu oft besuchst, fällst du ihnen auf die Nerven und sie stehen nicht mehr auf dich.

18 Wie ein Schlagring, ein Butterflymesser oder ein Dartpfeil, so gefährlich sind Lügen vor Gericht.

19 In einer Extremsituation auf treulose Kumpels zu vertrauen ist wie mit einem kaputten Gebiss zu essen, oder mit einem lahmen Bein zu rennen.

20 An einem Schneetag die Klamotten auszuziehen oder Säure in eine Wunde leeren – so ist es wenn du einem Trauernden Witze erzählst.

21 Wenn dein Kontrahent Hunger hat, gib ihm was zu essen; und wenn er Durst hat, gib ihm was zu trinken.

22 Dann wird es ihm bald peinlich sein, dein Gegner zu sein, und Gott wird dich belohnen.

23 Bei düster aufziehenden Wolken wird es Regen geben; und bei Lästereien wird es Ärger geben.

24 Eine kleine Ecke auf dem Dachboden ist cooler, als eine Villa mit einer ätzenden, nervenden Frau.

25 Gute News aus dem Ausland sind wie eine kühle Cola für einen Durstigen.

26 Ein cooler Typ, der sich von einem Asi aufhetzen lässt, ist wie eine kontaminierte Quelle oder ein verseuchter Brunnen.

27 Zu viele Süßigkeiten essen ist nicht gesund. Genauso schadest du dir, wenn du krampfhaft versuchst immer mehr Ansehen zu bekommen.

28 Ein Mann der sich selber nicht im Griff hat, ist wie ein Land ohne bewachte Grenzen.