Psalmen 1: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
===Wahres Glück===
 
===Wahres Glück===
  
1 Wie glücklich ist ein Mensch, der nicht das macht, was Gott nicht will, der nicht so wie die meinsten Sünder ist und sich nie mit anderen Typen trift.
+
1 Glücklich schätzen kann sich jeder, der nicht auf die hört, die ohne Gott leben, nicht mit ihnen um die Häuser zieht und auch nicht mit den Spöttern abhängt, sondern auf die Worte der Bibel abfährt und über die Bedeutung Tag und Nacht nachdenkt
  
 
2 Wie glücklich ist ein Mensch, dem es Spaß macht, das zu machen was Gott toll findet, ein Mensch der so oft er kann in der Bibel ließt und darüber grübelt.  
 
2 Wie glücklich ist ein Mensch, dem es Spaß macht, das zu machen was Gott toll findet, ein Mensch der so oft er kann in der Bibel ließt und darüber grübelt.  
Zeile 11: Zeile 11:
 
4 Ganz anders ist es mit Menschen die sich nicht für Gott interessieren: Sie sind wie trockene Blätter, die vom Wind auseinander geblasen werden.  
 
4 Ganz anders ist es mit Menschen die sich nicht für Gott interessieren: Sie sind wie trockene Blätter, die vom Wind auseinander geblasen werden.  
  
5 Gott findet diese Menschen voll uncool, und in der Gemeinde sind sie auch uncool.  
+
5 Darum können diese Bengel bei Gott auch keine Punkte machen noch werden solche Penner in der Gemeinde akzeptiert.  
  
 
6 Gott merkt sich die Sachen, die die Guten Menschen Machen ganz genau, aber von den uncoolen merkt es sich gar nichts.
 
6 Gott merkt sich die Sachen, die die Guten Menschen Machen ganz genau, aber von den uncoolen merkt es sich gar nichts.

Version vom 12. Dezember 2006, 20:07 Uhr


Wahres Glück

1 Glücklich schätzen kann sich jeder, der nicht auf die hört, die ohne Gott leben, nicht mit ihnen um die Häuser zieht und auch nicht mit den Spöttern abhängt, sondern auf die Worte der Bibel abfährt und über die Bedeutung Tag und Nacht nachdenkt

2 Wie glücklich ist ein Mensch, dem es Spaß macht, das zu machen was Gott toll findet, ein Mensch der so oft er kann in der Bibel ließt und darüber grübelt.

3 So ein Mensch ist wie ein Baum, der in der nähe eines Flusses steht, er bekommt jedes Jahr Früchte, seine Blätter bleiben Grün und frisch. Was immer so ein Mensch versucht, es klappt gut.

4 Ganz anders ist es mit Menschen die sich nicht für Gott interessieren: Sie sind wie trockene Blätter, die vom Wind auseinander geblasen werden.

5 Darum können diese Bengel bei Gott auch keine Punkte machen noch werden solche Penner in der Gemeinde akzeptiert.

6 Gott merkt sich die Sachen, die die Guten Menschen Machen ganz genau, aber von den uncoolen merkt es sich gar nichts.