Prediger 6

Aus Volxbibel Wiki
Version vom 26. März 2010, 16:15 Uhr von Therapie883 (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Noch mehr Mist hab ich entdeckt, und dieser Mist trifft leider sehr viele Menschen:

2 Gott ist freundlich, und manchmal schenkt er einem Menschen alles, was er sich nur wüschen kann. Das krasse ist aber, dass derjenige dann gar nix davon hat, weil alles den anderen zu Gute kommt. Das ist so sinnlos und so dumm!

3 Vielleicht lebt ein Mann ja hundert Jahre lang und bekommt tausende von Kindern - wenn er das nicht genießen kann, ist ja alles umsonst! Vielleicht endet sein Leben grausam; eventuell wird er nicht mal begraben. Was hat der Mann denn dann davon? Da geht's einer Fehlgeburt ja echt besser!

4 Diese kommt nämlich eigentlich aus dem Nichts und geht da letztendlich auch wieder hin. Irgendwann ist sie vergessen. Für immer.

5 Eine Fehlgeburt hat nie die Sonne gesehen. Sie hat sie auch nicht gekannt. Also hat sie nix verpasst.

6 Was ich damit sagen will: Egal, wie lange wir leben: Wir kommen immer an den selben Ort zurück.

7 Da rackerst du dich ab, nur, um etwas zu essen zu bekommen, und du bist irgendwie doch hungrig.

... bin noch nicht ganz fertig, ihr könnt gerne weiterschreiben ... --Therapie883 16:15, 26. Mär 2010 (CET)