Prediger 5: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 29: Zeile 29:
 
14 Dann musst du so gehen, wie du gekommen bist: Ohne irgendwas zu besitzen. Du kannst sowieso nix in den Himmel mitnehmen.
 
14 Dann musst du so gehen, wie du gekommen bist: Ohne irgendwas zu besitzen. Du kannst sowieso nix in den Himmel mitnehmen.
  
15 Das ist doch voll krank! Mann  mus so gehen, wie man gekommen ist. Das ist doch total schlimm, oder? Und? Was hat er von der ganzen Rackerei hier auf der Erde? Garnix! Das ist ja mal voll der Bringer!
+
15 Das ist doch voll krank! Mann  mus so gehen, wie man gekommen ist. Das ist doch total schlimm, oder? Und? Was hat man von der ganzen Rackerei hier auf der Erde? Garnix! Das ist ja mal voll der Bringer!
  
 
16 Vielleicht geht's dir grad ja auch auf andere Weise dreckig. Vielleicht bist du ja krank oder so. Vielleicht bist du auch voll depri und traurig. Und das alles nur durch die ganze Drecksarbeit.  
 
16 Vielleicht geht's dir grad ja auch auf andere Weise dreckig. Vielleicht bist du ja krank oder so. Vielleicht bist du auch voll depri und traurig. Und das alles nur durch die ganze Drecksarbeit.  

Version vom 22. März 2010, 10:16 Uhr

1 Vor dem Beten unbedingt das Gehirn einschalten und dann auch benutzen. Denk erst nach, was du Gott zu sagen hast und sag es ihm dann. Das ganze sollte nicht zu stürmisch vonstatten gehen.

2 Jetzt komm ich wieder mit so einem Sprichwort. Diesmal lautet es: "Wer zuviel zu tun hat, der kriegt irgendwann Alpträume, und wer zu viel labert, der labert dummes Zeug."

3 Wenn du Gott mal irgendwann irgendwas versprochen hast, dann probier auch, es einzuhalten! Unterschreib keinen so schnell dahingeschmierten Vertrag und versprich auch nichts, wenn es wahrscheinlich sein könnte, dass du es sowieso nicht halten kannst! Es gibt ja auch Leute, die das machen. Aber die Leute sind nicht die Freunde von Gott. Also lass auf dein Geschwätz auch Taten folgen - wer nur labert, aber nichts tut, ist nicht in der Gott-Community.

4 Mach lieber gar kein Versprechen. Das ist besser für dich, als wenn du doch eins machst und es hinterher nicht hälst.

5 Sag nichts Derbes, das du so oder so nicht erfüllen kannst. Wenn du doch mal gegen die Gesetze aus Gottes Gesetzbuch verstoßen solltest, dann sag deinen Mitchristen oder denen, vor denen du beichtest nicht: "Hey, das war doch nur ein Witz!", oder "Das war so doch jetzt nicht gemeint!". Oder willst du, das Gott alles, was du knallhart erworben hast, ebenso knallhart wieder deletet?

6 Jeder träumt ja mal, und manchmal träumt man auch einen ziemlichen Scheiß zusammen. Umso mehr man träumt, umso mehr Mist träumt man auch. Und genauso ist es ja auch dann beim Reden, checkste? Wer viel labert, der labert auch viel Scheiße. Also, behandle Gott voll heilig und so.

Politiker machen Fehler
7 Jetzt wunder dich mal nicht, dass in unserm Land so viele Hartz-IV empfangen und nicht arbeiten können. Es ist leider auch so, dass irgendwelche Penner auf den Straßen rumlungern. Viele Menschen werden auch gemobbt. Auf viele wird keine Rücksicht genommen. Es gibt Leute, auf die keiner hört. Voll viele haben Recht, aber so ein Richter sagt dann halt: "Du hast nicht recht!" Die Politiker spionieren sich gegenseitig mit ihren Agenten aus, aber wenn die beiden nur Bundesminister sind, dann müssen die doch das machen, was der Kanzler sagt.

8 Manchmal erscheint mir eine Monarchie besser, also wenn's einen gibt, der sagt wo es lang geht. So einen Führer oder Boss eben.*

Reich ist nicht gleich glücklich
9 Geiz ist nicht geil und wer Luxusgeil ist, der wird irgendwann süchtig. Das alles ist natürlich wieder einmal total sinnlos.

10 Umso reicher du bist, um so mehr "Freunde" bekommst du. Aber diese Freunde nutzen dich nur aus, und du kannst irgendwann nichts mehr dagegen machen. Was bringt es dir dann, wenn so reich bist?

11 Die Leute, die so richtig fleißig sind, können voll gut schlafen. Der Reiche kann aber nicht schlafen, weil er mit der Zeit zu fett wird.

12 Voll Scheiße ist es irgendwie, wenn einer schon weiß, wie er mit seinem Besitz umszugehenhat, ihn dann aber trotzdem verliert.

13 Schon durch eine Kleinigkeit kannst du alles verlieren. Wenn du dann Kinder hast, nehmen die dir das natürlich übel, weil du denen kein Erbe hinterlassen kannst.

14 Dann musst du so gehen, wie du gekommen bist: Ohne irgendwas zu besitzen. Du kannst sowieso nix in den Himmel mitnehmen.

15 Das ist doch voll krank! Mann mus so gehen, wie man gekommen ist. Das ist doch total schlimm, oder? Und? Was hat man von der ganzen Rackerei hier auf der Erde? Garnix! Das ist ja mal voll der Bringer!

16 Vielleicht geht's dir grad ja auch auf andere Weise dreckig. Vielleicht bist du ja krank oder so. Vielleicht bist du auch voll depri und traurig. Und das alles nur durch die ganze Drecksarbeit.

17 Ich hab gecheckt, dass es einem den idealsten Kick gibt, wenn man so richtig feiert und sich es gut gehen lässt in seinem Leben, trotz harter Arbeit.

18 Hey, solltest du einmal reich werden, dann sieh das als Geschenk von Gott an und sag ihm freundlich Danke.

19 Dann macht's dir auch nix aus, wie kurz oder lang dein Leben ist.

"*"Salomo war selbst König. Für ihn war es ja noch voll normal, dass es immer so einen Boss gibt. Bei uns gabs ja auch mal so einen Boss, der klare Vorstellungen hatte. So ist das nicht gemeint. Salomo ist kein Nazi. Er findet es halt nur geiler, wenn Leute an der Macht sind, die weise Entscheidungen treffen.