Messias

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Messias ist ein Wort, das aus dem Hebräischen kommt (in etwa: maschiach) und soviel bedeutet wie Gesalbter. Christus bzw. kristos im Griechischen bedeutet dasselbe.

Jemand, der von Gott auf besondere Art und Weise befähigt wurde, ist ein Gesalbter.

Jemand, der gesalbt wurde (im Alten Testament wurde das symbolisch mit einem speziellen parfümierten Öl gemacht), wurde auch in seinen von Gott bestimmte/n Dienst/Aufgabe eingesetzt, wie das bspw. bei den Hohepriestern, die im Zelt der Begegnung gedient hatten, oder König David der Fall war.

Das trifft natürlich am allermeisten auf den Retter zu, den Gott den Juden versprochen hatte, deshalb erwarteten sie einen Gesalbten, bzw. Messias - und deshalb wird Jesus auch als Messias bzw. Christus bezeichnet. Von Jesus wird auch gesagt, dass er der ultimative Hohepriester (also derjenige, der für die Menschen vor Gott eintritt) war - also damit seinen Dienst hatte.

Interpretation in der Volxbibel

„Der Auserwählte“ ist in Anlehnung an den Film „Matrix“ als Begriff gewählt worden. „Christus“, wie es im Text heißt, war damals ein stehender Begriff, unter dem sich die Leute was ganz Konkretes vorgestellt hatten, einen Retter, auf dem die Hoffnung lag, dass er alle Menschen aus ihrem Dreck rausholen würde.