Esra 9

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Esra bekommt ein Bußgeldbescheid

1 Während dies nun vollbracht war,kamen die Obersten Freaks zu mir und sagten:Die Priester und Leviten und alle Leute vom Volk Israel haben sich nicht vor Ekel abgesondert von den Kananitern,den Hetitern,den Persitern,den Jebusitern,den Ammonitern,den Moabitern,den Ägyptern und den Amoritern.

2 Denn sie haben von deren Töchtern und ihren Frauen genommen für ihre Söhne und Kinder.Und so hat sich der heilige Same mit den Völkern der Länder vermischt.Und die Hand der Obersten und der Vorsteher ist in dieser Untreue hoch zum Himmel ausgestreckt gewesen.

3 Als ich das dann hörte,zerriß ich meine Jacke und raufte mir die Haare.Ich zog mir selbst so arg am Bart,dass ich da sass wie betäubt.

4 Und alle versammelten sich bei mir,die über die Worte Gottes erschrocken waren.Ich saß da total niedergeschlagen bis zum Abendessen.

5 Zur Zeit des Abendessens stand ich dann da. Total angefressen kniete ich in meinen freakigen Klamotten mit meinen Händen zum Chef,meinem Big Boss und Gott:

6 Mein Gott,ich schäme mich volles Programm,mein Gesicht zu dir zu richten. Wir haben voll die mega Schuld auf uns geladen! Der Berg unserer Sünde durchdringt sogar die Wolken.

7 Schon unsere ganze Familie hat deine Gebote mißachtet,und so geht´s auch weiterhin weiter. Darum sind wir auch immer fremden Königen in die Hände gefallen. Sie haben unsere Priester und sogar den Kaiser getötet,verschleppt,ausgeraubt.Schimpf und Schande kam über uns; und bis heute hat sich nichts verbessert.

8 Hey Chef,lieber Papa! Du hast uns für kurze Zeit volle Gnade geschenkt. Der Rest unseres Volkes konnte sich aus der Gefangenschaft befreien.Hier in der Heimat wo deine Kirche,der Dom und alle Gemeinden sind. Deshalb können wir uns freuen und gesegnet aufatmen,obwohl ein anderes Volk uns regiert.Danke Papa! Du bist der aller geilste!

9 Wir hocken hier unter fremder Herschaft,du hast uns aber nich vergessen,sogar die persischen Könige sind auf uns abgefahren.Deshalb sind wir jetzt so krass am Start.Deine maroden Kirchen und den Dom konnten wir mit deiner Hilfe wieder aufbauen.In ganz Judäa und Jerusalem gabst du uns die mega Sicherheit.

10 Jetzt aber können wir nix mehr sagen! Lieber Papa,Gott unserer Väter! Wir haben uns über deine Gebote hinweggesetzt,

11 Deine Leute gaben uns die Propheten. Du sagtest zu uns: "Das Land,welches ihr einnehmt ist vom übeln Treiben seiner Leute entweiht. Sie haben ihre Heimat durch fremde Bräuche und Götterbilder beschmutzt.

12 Deshalb sollt ihr sie auch nicht heiraten. Eure Mädels nicht mit ihren Jungs und eure Jungs nicht mit ihren Mädels. Macht ihnen nicht den Einkaufswagen voll,sodaß ihr Reichtum mehr wird. Nein,ihr selbst sollt das fetteste Stück vom Kuchen bekommen. Eure Ernten sollen mega sein,in Zahlen so hoch wie die Höhe der größten Wolkenkratzer. Euren Kindern sollt ihr alles weitervererben.

13 Unser Volk aber war voll ungehorsam.Es lud sich total die Schuld auf sich. Darum kamen Hurricanes und Sturmfluten über unser Land. Aber du hast uns nicht bestraft,wie wir es verdient hätten,sondern uns die volle Sicherheit gegeben.

14 Wie konnten wir nur deine Gebote missachten und uns mit diesem fremden Volk einlassen? Du mußt sicher total sauer sein auf uns. Sicher kannst du uns voll platt machen. Selbst im Sport werden wir vor dir total abhängen.

15 Mein Chef,Big Boss! - Du Gott Israels! Du hast uns die absulute Gnade gegeben. Du hast uns fett errettet. Doch jetzt stehen wir als Schuldige hier rum und können nicht vor dir bestehen.