Esra 4: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Widerstände der Samariter gegen den rockigen KIrchenbau Jerusalems
+
Widerstände der Samariter gegen den rockigsten Kirchenbau Jerusalems
  
 
1 Als die Gegner Judas und Benjamins dann hörten,dass die Zurückgekommenen einen rockigen Kirchenbau für den BOSS,den Gott Israels,am Hochziehen waren sprachen sie;
 
1 Als die Gegner Judas und Benjamins dann hörten,dass die Zurückgekommenen einen rockigen Kirchenbau für den BOSS,den Gott Israels,am Hochziehen waren sprachen sie;
  
 
2 zu Serubbabel,den Clanchefs und Häuptlingen.Dann fuhren sie mit einem VW-Golf vor und sagten:Wir wollen mit euch den rockigsten Kirchenbau fertigstellen.Wir suchen euren Gott wie ihr auch;und ihm wird geopfert seit den Tagen Asarhaddons,des Präsidenten von Assur,der uns schon damals hier hoch kutschiert hat.
 
2 zu Serubbabel,den Clanchefs und Häuptlingen.Dann fuhren sie mit einem VW-Golf vor und sagten:Wir wollen mit euch den rockigsten Kirchenbau fertigstellen.Wir suchen euren Gott wie ihr auch;und ihm wird geopfert seit den Tagen Asarhaddons,des Präsidenten von Assur,der uns schon damals hier hoch kutschiert hat.
 +
 +
3 Doch Serubbabel,Jeschua und die anderen Häuptlinge Israels sagten:<<Nein!Nur wir können für unseren Boss eine Kirche bauen.Uns hat der freakige,krasse Präsident von Persien,damit beauftragt!>>
 +
 +
4 Ab diesem Zeitpunkt hatten die Juden immer etwas Panik vor den Samaritern,mit denen sie das Land teilten.Sie hatten voll die Angst und wollten nicht weiterbauen.
 +
 +
5 Die Samariter bestachen sogar die Berater von Präsident Kyrus,um so den Bau einer geilen rockenen Kirche,bis zur Regierungszeit von Präsident Darius zu verhindern.
 +
 +
6 Einige Zeitlang später,als Xerxes gerade die Leitung übernommen hatte,machten die Feinde Israels dann krasse Anschuldigungen gegen alle freakigen Leute von Jerusalem und Judäa.
 +
 +
7 Während der Amtszeit Artaxerxes schrieb dann:Bischlam,Mitredat,Tabeel und einige andere krasse Freaks einen Brief an den Präsidenten.Dieser Brief war in cooler Sprache geschrieben.Nämlich in Aramäisch welches später sogar echt geil übersetzt wurde.
 +
 +
8 Rehum der Magistrat von Samarien,und der Computer-Freak Schimschai schickten einen Brief an Artaxerxes und beschwerten sich über den Wiederaufbau Jerusalems.Absender des Briefes waren:
 +
 +
9 Der Magistrat Rehum,der Computer-Freak Schimschai,alle Richter,alle Büro-Freaks,Computer-Freaks und Technik-Freaks,die Freaks aus Tripolis,Persien,Erech,Babylon und Susa in Elam,
 +
 +
10 zusammen mit

Version vom 3. November 2007, 20:52 Uhr

Widerstände der Samariter gegen den rockigsten Kirchenbau Jerusalems

1 Als die Gegner Judas und Benjamins dann hörten,dass die Zurückgekommenen einen rockigen Kirchenbau für den BOSS,den Gott Israels,am Hochziehen waren sprachen sie;

2 zu Serubbabel,den Clanchefs und Häuptlingen.Dann fuhren sie mit einem VW-Golf vor und sagten:Wir wollen mit euch den rockigsten Kirchenbau fertigstellen.Wir suchen euren Gott wie ihr auch;und ihm wird geopfert seit den Tagen Asarhaddons,des Präsidenten von Assur,der uns schon damals hier hoch kutschiert hat.

3 Doch Serubbabel,Jeschua und die anderen Häuptlinge Israels sagten:<<Nein!Nur wir können für unseren Boss eine Kirche bauen.Uns hat der freakige,krasse Präsident von Persien,damit beauftragt!>>

4 Ab diesem Zeitpunkt hatten die Juden immer etwas Panik vor den Samaritern,mit denen sie das Land teilten.Sie hatten voll die Angst und wollten nicht weiterbauen.

5 Die Samariter bestachen sogar die Berater von Präsident Kyrus,um so den Bau einer geilen rockenen Kirche,bis zur Regierungszeit von Präsident Darius zu verhindern.

6 Einige Zeitlang später,als Xerxes gerade die Leitung übernommen hatte,machten die Feinde Israels dann krasse Anschuldigungen gegen alle freakigen Leute von Jerusalem und Judäa.

7 Während der Amtszeit Artaxerxes schrieb dann:Bischlam,Mitredat,Tabeel und einige andere krasse Freaks einen Brief an den Präsidenten.Dieser Brief war in cooler Sprache geschrieben.Nämlich in Aramäisch welches später sogar echt geil übersetzt wurde.

8 Rehum der Magistrat von Samarien,und der Computer-Freak Schimschai schickten einen Brief an Artaxerxes und beschwerten sich über den Wiederaufbau Jerusalems.Absender des Briefes waren:

9 Der Magistrat Rehum,der Computer-Freak Schimschai,alle Richter,alle Büro-Freaks,Computer-Freaks und Technik-Freaks,die Freaks aus Tripolis,Persien,Erech,Babylon und Susa in Elam,

10 zusammen mit