Diskussion:Was ich Jesus schon immer mal fragen wollte: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
== Frage 1 - warum keine Frau... ==
+
== Frage 1 - Warum keine Frau ...? ==
::...krasse Frage MyDog!! - (bitte Beiträge immer "unterschreiben" mit dem 2. Kästchen rechts - danke!)
 
  
Diese Frage ist wirklich ein Knaller!!! -ich brüte da jetzt schon lange drüber, aber es schlüpft einfach keine Antwort... mann, kann denn keiner mal ´nen konkreten Beitrag dazu bringen??? (wurden Frauen eigentl. auch gekreuzigt - weis da jemand was??)
+
Hi. Das ist eigentlich eine sehr gute Frage. Wir - als Frauen - sehen dieses Thema natürlich von einer ganz besonderen Seite. Vielleicht ist es so, dass Gott - in Gestalt einer Frau - gar nicht die Möglichkeit gehabt hätte, in Synagogen zu gehen und dort zu lehren. In dieser Zeit waren Männer angesehener als Frauen und somit hatte Jesus als Mann bessere Chancen, die Welt wirklich zu verändern.
Villt. wäre Jesus ja auch gar nicht in die Synagogen reingekommen, geschweige denn dort lehren dürfen...?! --[[Benutzer:Bento|bento]] 23:35, 29. Mai 2007 (CEST)
+
Maggie
 +
 
 +
Das stimmt! Wenn Jesus eine Frau gewesen wäre, wäre es nie so weit gekommen, wie es ist! Frauen durften nicht in die Synagogen, nicht lehren und erst recht nicht herumziehen. Jesus wäre warscheinlich sehr früh gesteinigt worden, wenn er eine Frau gewesen wäre. Es wären dann auch keine Geschichten von ihm aufgeschrieben worden, weil Frauen damals überhaupt nicht als mündig galten. Außerdem hätte Jesus dann auch die alttestamentarischen Prophetien nicht erfüllt.
 +
[[Benutzer:Idler|Idler]] 16:57, 3. Dez 2008 (CET)
 +
 
 +
Hab in dem Roman "Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott" auch einen interessanten dazu gelesen, warum Gott als Vater auftritt; geht ja auch in etwa in die Richtung ...
 +
Die Antwort in dem Buch war, dass die Welt eher ein Vater-Vorbild benötige ...
 +
Lob also an alle Mütter =D --[[Benutzer:A.J.|A.J.]] 21:35, 10. Mai 2010 (CEST)

Aktuelle Version vom 10. Mai 2010, 21:35 Uhr

Frage 1 - Warum keine Frau ...?

Hi. Das ist eigentlich eine sehr gute Frage. Wir - als Frauen - sehen dieses Thema natürlich von einer ganz besonderen Seite. Vielleicht ist es so, dass Gott - in Gestalt einer Frau - gar nicht die Möglichkeit gehabt hätte, in Synagogen zu gehen und dort zu lehren. In dieser Zeit waren Männer angesehener als Frauen und somit hatte Jesus als Mann bessere Chancen, die Welt wirklich zu verändern. Maggie

Das stimmt! Wenn Jesus eine Frau gewesen wäre, wäre es nie so weit gekommen, wie es ist! Frauen durften nicht in die Synagogen, nicht lehren und erst recht nicht herumziehen. Jesus wäre warscheinlich sehr früh gesteinigt worden, wenn er eine Frau gewesen wäre. Es wären dann auch keine Geschichten von ihm aufgeschrieben worden, weil Frauen damals überhaupt nicht als mündig galten. Außerdem hätte Jesus dann auch die alttestamentarischen Prophetien nicht erfüllt. Idler 16:57, 3. Dez 2008 (CET)

Hab in dem Roman "Die Hütte - Ein Wochenende mit Gott" auch einen interessanten dazu gelesen, warum Gott als Vater auftritt; geht ja auch in etwa in die Richtung ... Die Antwort in dem Buch war, dass die Welt eher ein Vater-Vorbild benötige ... Lob also an alle Mütter =D --A.J. 21:35, 10. Mai 2010 (CEST)