Diskussion:Matthäus 2: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Vers 23)
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
--Ich finde "Astrologen" mit Zusatz gut. "Sterndeuter" klingt irgendwie altertümelnd. Und: kommt es auf Länge an? [[Benutzer:Stefan.h|Stefan]]
 
--Ich finde "Astrologen" mit Zusatz gut. "Sterndeuter" klingt irgendwie altertümelnd. Und: kommt es auf Länge an? [[Benutzer:Stefan.h|Stefan]]
 
+
--
 +
::Bei Elberf. und Luther steht "Weise", ich halte "Astrologen" nicht für weise, sondern für Leute, die verbotene Dinge tun, im okkulten Sumpf rumstochern und damit "Götzendiener" sind! Die studierten Jungs und die Forscher gefallen mir viel besser, man könnte auch mal "Wissenschaftler" sagen, ist doch auch aktuell - oder? (Betrifft die Überschrift, Verse 1 und 9)--[[Benutzer:Bento|bento]] 01:25, 15. Jan 2007 (CET)
 
==Vers 1==
 
==Vers 1==
 
Bethlehem ist da nicht als Kuhdorf bezeichnet, es heißt einfach, dass Jesus in Bethlehem geboren wurde. Das Thema "Kuhdorf" kommt erst in V.6 auf ;-)
 
Bethlehem ist da nicht als Kuhdorf bezeichnet, es heißt einfach, dass Jesus in Bethlehem geboren wurde. Das Thema "Kuhdorf" kommt erst in V.6 auf ;-)

Version vom 15. Januar 2007, 02:25 Uhr

Vers 1

Jens schlägt vor: statt "Astrologen" lieber "Sterndeuter". Und den erklärenden Nebensatz "die sich tierisch gut mit den Sternen auskannten," komplett streichen. ich hab vorerst urspr. Version wieder hergestellt. Es sei denn, die meisten anderen finden die Vorschläge von Jens besser als bisherigen Text. Nun - immerhin hat der Vorschlag von jens den Vorteil, dass der text kürzer wird.--Micha/JFHAC 18:29, 28. Aug 2006 (CEST)

--Ich finde "Astrologen" mit Zusatz gut. "Sterndeuter" klingt irgendwie altertümelnd. Und: kommt es auf Länge an? Stefan --

Bei Elberf. und Luther steht "Weise", ich halte "Astrologen" nicht für weise, sondern für Leute, die verbotene Dinge tun, im okkulten Sumpf rumstochern und damit "Götzendiener" sind! Die studierten Jungs und die Forscher gefallen mir viel besser, man könnte auch mal "Wissenschaftler" sagen, ist doch auch aktuell - oder? (Betrifft die Überschrift, Verse 1 und 9)--bento 01:25, 15. Jan 2007 (CET)

Vers 1

Bethlehem ist da nicht als Kuhdorf bezeichnet, es heißt einfach, dass Jesus in Bethlehem geboren wurde. Das Thema "Kuhdorf" kommt erst in V.6 auf ;-)

Hkmwk 21:29, 1. Jan 2007 (CET)

Vers 2

Da fehlt, dass der "zukünftige" Herscher neu geboren wurden. Also am besten:

Wo ist das vor kurzem geborene Kind, das in Zukunft in Jerusalem das Sagen hat?

Hkmwk 21:29, 1. Jan 2007 (CET)

Vers 8

Ich denke nicht, dass es da um cool finden geht. Ich schlage vor:

Ich gehe dann auch mal vorbei, um allen klar zu machen, dass ich ihn als Nachfolger in Ordnung finde

Eigentlich ist da noch mehr drin als nur "in Ordnung finden, ...", aber das find ich schwer, das auszudrücken. Herodes will sich (angeblich!) dem Kind symbolisch unterwerfen, also es offiziell als Nachfolger anerkennen - nur wie sagt mensch das auf volxbiblisch?

Hkmwk 21:29, 1. Jan 2007 (CET)

Ja, Schlachter übersetzt "es anbete" Jerusalemer schreibt "huldigen", GN Ehre erweisen. Ich hab jetzt 2 Sachen draus gemacht.1. "um zu ihm zu beten" und "mich vor ihm zu verbeugen" Eine Verbeugung kennt glaub ich jeder Jugendliche und es steckt alles drin, anbeten, ehre erweisen, huldigen.--martin.d 21:10, 14. Jan 2007 (CET)

Vers 9

Jens hat "Abgefahrenes" korrigiert zu "abgefahrenes". Ich bin der Meinung, dass Großschreibung an dieser Stelle aber korrekt ist. Wer is ein Fuchs in Sachen Rechtschreibung?--Micha/JFHAC 18:29, 28. Aug 2006 (CEST)

--Ist groß zu schreiben. Substantiviertes Adjektiv :) Stefan

Vers 14

Also ich finde,

Da stand Josef auf und haute noch in der Nacht mit ...

ist genauer als so wie es da steht.

Hkmwk 21:50, 1. Jan 2007 (CET)

Vers 15

Statt "verstecken" besser einfach "bleiben".

Hkmwk 21:50, 1. Jan 2007 (CET)

Vers 18

Schlage eine Anmerkung vor: in der Nähe von Bethlehem war das Grab Rahels, der Mutter von Benjamin. Das ist also ein Bild, was der Jeremia da benutzt.

Hkmwk 21:50, 1. Jan 2007 (CET)

Vers 22

Dass Archelaus "berüchtigt" war, steht da nicht, ich weiß auch nicht ob das für diesen Zeitpunkt überhaupt stimmt. Diese Bemerkung gehört nicht in den Text, sondern höchstens in ne Anmerkung.

Hkmwk 21:50, 1. Jan 2007 (CET)

Warum fürchtet er sich dann? Schlachter setzt da schon einen Zusammenhang! In den Anmerkungen kann man auch lesen, dass er als sehr brutal galt. Sollten wir lassen.--martin.d 21:29, 14. Jan 2007 (CET)

Vers 23

Christopher schlägt vor: statt Stützpunkt ein anderes Wort zu wählen da ich finde das passt nicht gans so richtig im Zusammenhang. Aber was könnte man da nehmen. Mir fällt selber auch nix besseres ein. Nur das es ein besseres Wort geben müsste ^^

vll könnte man statt stützpunkt ja Wohnung schreiben und abgefahren müsste meiner meinung nach groß aber grammatisch is es klein richtigMagda 17:47, 12. Dez 2006 (CET)

--

Und zu aus "einer aus Nazareth" wär vielleicht ne Anmerkung hilfreich (Nazoräer <-> Nasiräer) Hkmwk 21:50, 1. Jan 2007 (CET)

Ich hab jetzt "Bude" draus gemacht, hoffe das ist okay. @Hkmwk Mein Kommentar sagt, dass mit Nazareht nix große gemeint sein kann. Die Stadt kam niergens im AT vor, ist total unbeutend. Mann vermutet, das Matthäus es expliziert erwähnt, um deutlich zu machen, das Jesus eben aus einer einer verabscheuungswürdigen Gegend kam. Er könnte dabei an die Prophetie aus PS 22,7-9 oder Jes 49, 7; 53,3 gedacht haben. Ich hab daher einfach mal ein "nur" eingefügt. Okay?--martin.d 21:41, 14. Jan 2007 (CET)