Diskussion:Johannes 6: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
Vers 32: Bei "Ich schwör" klingt sicher so manchem Leser der Bergpredigtsatz mit "Du sollst nicht schwören" Auch wenn das umgangssprachlich gemeint ist, finde ich - um keinen scheinbaren Wiederspruch beim Leser zu erzeugen - die Variante "Hey - glaub´s mir:" oder "Jetzt tut doch nicht so blöd" oder "Jetzt denkt doch mal nach" würde mir besser gefallen.  
+
Vers 32: Bei "Ich schwör" klingt sicher so manchem Leser der Bergpredigtsatz mit "Du sollst nicht schwören" Auch wenn das umgangssprachlich gemeint ist, finde ich - um keinen scheinbaren Wiederspruch beim Leser zu erzeugen - die Variante "Hey - glaub´s mir:" oder eher freier übertragen: "Jetzt tut doch nicht so blöd" oder "Jetzt denkt doch mal nach" würde mir besser gefallen.  
  
 
Vers 40: Denn mein Vater will, dass alle, die blicken, dass ich sein Sohn bin, und mir vertrauen, für immer leben <nowiki>können</nowiki>..."  
 
Vers 40: Denn mein Vater will, dass alle, die blicken, dass ich sein Sohn bin, und mir vertrauen, für immer leben <nowiki>können</nowiki>..."  
 
"Werden"  klingt krasser und richtiger
 
"Werden"  klingt krasser und richtiger

Version vom 23. März 2006, 21:26 Uhr

Vers 32: Bei "Ich schwör" klingt sicher so manchem Leser der Bergpredigtsatz mit "Du sollst nicht schwören" Auch wenn das umgangssprachlich gemeint ist, finde ich - um keinen scheinbaren Wiederspruch beim Leser zu erzeugen - die Variante "Hey - glaub´s mir:" oder eher freier übertragen: "Jetzt tut doch nicht so blöd" oder "Jetzt denkt doch mal nach" würde mir besser gefallen.

Vers 40: Denn mein Vater will, dass alle, die blicken, dass ich sein Sohn bin, und mir vertrauen, für immer leben können..." "Werden" klingt krasser und richtiger