Diskussion:Johannes 13

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zwischenüberschriften

habe mal die Zwischenüberschriften hervorgehoben, damit sie sich vom eigentlichen Text absetzen. Gute Idee?--Schrauberpack 11:29, 12. Mär 2006 (CET)

Vers 6

"Simon Petrus hatte da aber nicht so Bock drauf" - Das klingt als ob Petrus einfach keine Lust hätte. Aber die Reaktion von Petrus drückt eigentlich etwas ganz anderes aus, eher Überraschung und Entrüstung. Vielleicht könnte man den Vers ja so schreiben: Als Simon Petrus an der Reihe war wollte er überhaupt nicht, das Jesus auch seine Drecksmauken wäscht, er meinte: Chef, was soll das warum machst du dir die Finger dreckig? Das geht ja wohl gar nicht, dass du solche niedrigen Arbeiten machst!"

Kann man machen. Wobei ich finde, das es auf das selbe hinauskommt. Petrus wollte es nicht, auf keinen Fall, er hatte "keinen Bock drauf"martin.d 22:24, 22. Mai 2011 (CEST)

Vers 10

"wer heute morgen geduscht hat..." - hier geht es aber nicht um einen ständig wiederholten Vorgang. Gemeint ist doch die "Wiedergeburt im Geiste", und die geschieht nur einmal. oder?--Schrauberpack 12:37, 12. Mär 2006 (CET)

Vers 13

Ist Meister wie Lehrer zu verstehen? Vorschläge: - Professor - Lehrmeister - Coach Wenn allgemein Meister als Lehrer verstanden wird ist ja alles klar. --Celo 21:44, 17. Apr 2009 (CEST)

Stimmt, "Herr" ist von "Chef" bereits abgedeckt und "Meister" kommt meiner Meinung nach auch eher in Richtung "Chef". "Coach" find' ich da gar nicht so schlecht, weil sich das nicht ganz so autoritär anhört. --Royalpiper137 13:11, 18. Apr 2009 (CEST)

Vielleicht ist Coach zu Englisch? Im Osten versteht man das nicht so. Warum nicht Trainer? --martin.d 13:45, 18. Apr 2009 (CEST)

Trainer ist auch gut, ist wohl auch besser als Coach. --Royalpiper137 22:20, 18. Apr 2009 (CEST)

Ich bin auch der Meinung! Trainer ist gut. --Celo 00:32, 21. Apr 2009 (CEST)

Vers 15

"ich wollte euch damit etwas vormachen..." - umgangssprachlich versteht man darunter "jemanden täuschen". Ok. der zweite satzteil "damit ihr es dann nachmachen könnt" zeigt, dass hier keine Täuschung gemeint ist. Dennoch könnte man das besser machen.. "ich will euch damit etwas deutlich machen/veranschaulichen .." oder so ähnlich.--Schrauberpack 12:40, 12. Mär 2006 (CET)

Find ich auch, ich hab's mal in zeigen geändert, weil's das imho am besten trifft. --Michael 23:39, 7. Mai 2011 (CEST)