Diskussion:Galater 1: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 8: Zeile 8:
 
--[[Benutzer:Warriorsaint|Warriorsaint]] 14:01, 25. Sep 2006 (CEST)
 
--[[Benutzer:Warriorsaint|Warriorsaint]] 14:01, 25. Sep 2006 (CEST)
 
:richtiger Einwand, allerdings es mit ''rallen'' zu ersetzen, naja - was ist das für ein slang? ich kenn höchstens ''raffen'' alternativen evtl. ''peilen, kapieren'' ...? --[[Benutzer:Mzeecedric|Mzeecedric]] 22:00, 25. Sep 2006 (CEST)
 
:richtiger Einwand, allerdings es mit ''rallen'' zu ersetzen, naja - was ist das für ein slang? ich kenn höchstens ''raffen'' alternativen evtl. ''peilen, kapieren'' ...? --[[Benutzer:Mzeecedric|Mzeecedric]] 22:00, 25. Sep 2006 (CEST)
 +
 +
Ich möchte an der Stelle mal auf das Original verweisen. Das entsprechende griechische Wort an der Stelle bedeutet "stauenen, sich wundern", vielleicht auch noch "sich entsetzen". Mein Vorschlag ist "ich fass es nicht". Ich denke, dass das der Bedeutung des entsprechenden Verbs in etwa entspricht.--[[Benutzer:Sophia|Sophia]] 14:25, 26. Sep 2006 (CEST)

Version vom 26. September 2006, 14:25 Uhr

Etwas nicht gebacken kriegen?

Gal 1,6 Leute, ich kriege es echt nicht gebacken, dass ihr euch von den Sachen, die ich euch erzählt habe, anscheinend so schnell wieder abgewendet habt!

Etwas nicht gebacken kriegen heißt nach meinem Verständnis etwas nicht schaffen oder nicht können. Ich würde es lieber ersetzen mit "etwas nicht rallen", was umgangssprachlich "nicht verstehen" bedeutet.

Also: Leute, ich ralle überhaupt nicht, dass ihr euch.....! --Warriorsaint 14:01, 25. Sep 2006 (CEST)

richtiger Einwand, allerdings es mit rallen zu ersetzen, naja - was ist das für ein slang? ich kenn höchstens raffen alternativen evtl. peilen, kapieren ...? --Mzeecedric 22:00, 25. Sep 2006 (CEST)

Ich möchte an der Stelle mal auf das Original verweisen. Das entsprechende griechische Wort an der Stelle bedeutet "stauenen, sich wundern", vielleicht auch noch "sich entsetzen". Mein Vorschlag ist "ich fass es nicht". Ich denke, dass das der Bedeutung des entsprechenden Verbs in etwa entspricht.--Sophia 14:25, 26. Sep 2006 (CEST)