Diskussion:2.Korinther 4

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

zu vers 6

hier geht es immer noch um das predigen aus vers 5. hier wird sozusagen der grund geliefert, dass paulus nicht sich selbst predigt, sondern, logisch, christus. die hellen gedanken sind nichts, was nur paulus hilft, zu erkennen, sondern die erkenntnis, die er in seiner predigt weitergeben will. in der jetzigen version kommt das m.E. nicht so raus, dass es hier auch um die erkenntnis der anderen geht.

mein erster vorschlag wäre so was wie:

6 Gott hat das mal befohlen: „Im Dunkel soll es hell werden.“ So hat er es auch in unseren Gedanken hell gemacht. Deshalb können wir jetzt anderen helfen, zu kapieren, wie toll und groß Gott ist und dass Jesus wirklich sein Sohn ist.

ich denke, bei "helfen zu kapieren" ist die verbindung zum predigen im vers davor etwas deutlicher.

--Onkel-henni 20:31, 5. Sep 2006 (CEST)