Diskussion:1.Mose

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

das toi, toi, toi hab ich rausgenommen, soll ja irgendwie mit teufel zu tun haben

ja das stimmt, das heißt Teufel, Teufel, Teufel Grenzwertig 13:51, 6. Jul 2007 (CEST)Grenzwertig

Rechtschreibfehler

ich habe mich mal auf Rechtschreibfehlersuche gemacht, zieht sich nun durch das ganze Buch 1. Mose, damit ich es nicht in jedem Artikel angeben muss, ist das ok so? --Grenzwertig 13:51, 6. Jul 2007 (CEST)Grenzwertig

wow, ich bin tatsächlich fertig geworden, dabei sind mir ganz viele Sachen aufgefallen, die man merkt, wenn man den Text am Stück durchgeht. Wie wichtig ist Einheitlichkeit bei "" " >> usw? Erklärung der Namen? Manchmal heißen die Sklaven Verwalter, Haushälter oder Arbeiter. Soll ich das mal einheitlich machen? Oder ist das gar nicht weiter wichtig? --Grenzwertig 20:55, 7. Jul 2007 (CEST)

Einheitlichkeit bei der Erklärung von Namen

ich hab jetzt mitlerweile fast das halbe Buch 1. Mose von Rechtschreibfehlern befreit (soweit ich sie gefunden habe) und da ist mir aufgefallen, dass manche Autoren die Erklärung zu den Namen mit dazugeschrieben haben und andere haben es weggelassen. Wie wäre es, wenn man sich da einigt? Ich wäre generell dafür, immer die Bedeutung mit anzugeben, da ich das sehr interessant finde. --Grenzwertig 00:11, 7. Jul 2007 (CEST)

Crew, Arbeitskräfte, Leute

bei dem Wort "Sklaven" wird von jedem Autor ein anderes Wort verwendet, auch hier wäre ne Einheitlichkeit nicht schlecht --Grenzwertig 00:11, 7. Jul 2007 (CEST)

einfach mal so ne frage :-)

--thorlac 22:48, 26. Okt 2007 (CEST) ich weiß ja, dass nach gut evangelischer tration das erste buch der bibel "1. buch mose" geannt wird. ganz glücklich war ich damit noch nie, da ja nie mose diese bücher geschrieben hat. ok, ich bin katholik, vielleicht liegts auch daran, dass mir "unsere" bezeichnung der ersten 5 bibelbücher besser gefällt :)


genesis = griech. anfang; buch der anfänge

exodus = griech. auszug; buch der befreiung (aus ägypten)

levitikus = griech. levitischer gottesdienst; buch der anbetung

numeri = griech. zählungen; buch der wüstenwanderung

deuteronomium = griech. wiederholung des gesetzes; buch des gesetzes

könnte man nicht daran anlehnend dem ersten buch zum beispiel den titel geben:


"(GENESIS -) Wie Gott alles anfängt" --> oder hat jemand noch ne bessere idee??