Diskussion:1.Korinther 3

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zu V. 6

"Meine Aufgabe bestand darin, Samen in euer Herz zu streuen, Apollos hat Wasser darüber gegossen, aber Gott hat es alles wachsen lassen, das war nicht unser Ding."

Von "Herz" ist im Original keinerlei Rede. Paulus benutzt hier lediglich eine Metapher, die deutlich machen soll, wie wenig es auf ihn oder Apollos ankommt. Es geht hier direkt nicht um die Korinther - "Theologe" =

right!!, da steht nix von Herz, ist wohl aber auch nicht ganz falsch: Paulus hat "das Wort" gepredigt und bei den Korinthern ist "der Glaube" entstanden (durch Gottes Kraft) - da nun der Glaube das Zentrum des neuen Lebens ist, ist das Herz wohl am ehesten der "Sitz" des Glaubens (auch des Unglaubens!) - siehe z.B.:Apg.2,37 wo die Predigt von Petrus den Zuhörern "durchs Herz ging" - und viele viele andere Stellen, wo Glaube + Herz in Zusammenhang gebracht werden, denn was sonst sollte denn da von Gott mit "Wachstum" gesegnet werden...?!--bento 11:40, 20. Mai 2007 (CEST)

so auch zu V. 7:

es geht nicht um das Vertrauen der Korinther zu Gott. - "Theologe"


zu V. 11:

ich weiss nicht, ob mal in Bezug auf dieses Fundament, der Gekreuzigte selbst, von "geil" sprechen sollte?!?! - "Theologe" =

ok - da bin ich deiner Meinung, dass hier geil nicht so glücklich ist, villt. besser: ..."keiner kann ein stabileres Fundament abgeben, als Jesus Christus selbst."--bento 11:40, 20. Mai 2007 (CEST)

Ohne "Christus" wäre ich damit einverstanden! Das ist schon wieder zu formelhaft. stabil ist aba auch nicht so toll. Vielleicht "festeres" oder "härteres" oder "unkaputtbareres" Fundament--martin.d 23:55, 16. Feb 2008 (CET)

zu V. 12-14

Diamant ist aus Kohlenstoff und daher gut brennbar, vielleicht gibt es andere Edelsteine, die hier etwas passender sind.

Es geht hier ja im Bild um "wertvolle" Dinge, die für uns wertvoll erscheinen, oder? Aber dieser Einwurf ist schon echt interessand. Hab jetzt keine Bibel zur Hand was dort im O.ton steht. Sonst würde ich das Diamnt einfach streichen. Geil wäre ja, man könnte was von Kreditkarte oder so schreiben, aber die brennt ja auch im Feuer ...--martin.d 22:56, 30. Mai 2009 (CEST)

zu V. 16:

Es ist von Tempel Gottes die Rede. Im Blick auf die verschiedenen Ekklesiologien halte ich es für fragwürdig, von Kirche zu sprechen. - "Theologe" =

..was denn sonst: "Kirchen"?? - "der Tempel" war wohl das, was heute "die Kirche" ist, oder?? - mach mal ´nen besseren Vorschlag, ich wüsste sonst auch nix!--bento 11:40, 20. Mai 2007 (CEST)

=

Ich finde Kirchen auch nach wie vor die beste Lösung. "Gotteshäuser" ist einfach ein total altes Wort. --martin.d 13:08, 18. Feb 2008 (CET)

zu V. 17:

Nicht "versifft" sondern zerstört. Den, der seinen Tempel zerstört, den wird Gott auch zerstören! - "Theologe" =

Elberfeld sagt hier "verderben" - man könnte also auch sagen:"Wenn jemand die Wohnung Gottes vergammeln lässt, den wird Gott auch vergammeln lassen." - wow, es bleibt ein starker Spruch!! - --bento 11:40, 20. Mai 2007 (CEST)

Nebenbei: "Theologe" - ich find es toll, dass Du Dich einbringst, obwohl Du ja kein "Fan"" bist!!! ..und bitte "signiere" deine Beiträge mit dem 2. Kästchen (oben) von rechts. - Segen!--bento 11:40, 20. Mai 2007 (CEST)

ja, sollte man ändern. Mach doch mal einen Vorschlag!--martin.d 23:53, 16. Feb 2008 (CET)

Vers 11

bitte nehmt den begriff "geil" raus! ich weiss nicht, ob das schonmal an anderer stelle im wiki diskutiert wurde, aber ich find den begriff äußerst unpassend. egal wo ich bin, ob zu hause, bei den pfadfindern oder auf arbeit in der christlichen kinder- und jugendarbeit versuch ich den kids diesen saublöden begriff abzugewöhnen. das fundament jesus hat für mich nix mit "schmutziger" sexueller erregung zu tun. meine frau würde ich niemals als "geil" bezeichnen. ich find diesen begriff einfach total daneben, genauso wie "scheiße". diese beiden worte haben für mich nichts in der bibel zu suchen. außer vielleicht in phil 3,7. aber im vers 8 steht ja auch "geil" hab ich grad gesehen - leider. ALWE

Alwe edit by The_Gecko (damit man besser sieht von wem der Text war)


hier würde vll "besser" besser passen oder?

"Keiner kann ein besseres Fundament abgeben ...."

mfg The_Gecko 18:27, 16. Febraur 2008

Zu "Geil"

Lieber Gecko, geil ist doch mittlerweile total normal! Selbst in der Werbung wird das Wort ganz fett benutzt! Jeder gebraucht das, sogar Thomas Gottschalk... Es hat überhaupt keine sexuelle Bedeutung mehr. Ich würde es eher rausnehmen wollen, weil es langsam veraltet ist, aber ganz bestimmt nicht aus deinem Grund. Hmmm.--martin.d 23:50, 16. Feb 2008 (CET)


Hi Martin,

von mir kam nur der Vorschlag mit dem Besser. Um vll eine Lösung für ALWE's Problem zu finden. Ich habe auch nichts grundsätzliches gegen das Wort und ich stimme dir auch zu, dass es veraltet ist.

vg The_Gecko 09:55, 17. Feb 2008

Hmm, ja klar, besser kann man nehmen. Aber ich finde "geileres" immer noch geiler. Man könnte höchstens von "krasseres" sprechen. Aber krass ist auch modewort und hab das Gefühl, dass geht bald aus. Geil hat sich aber erstaunlich lange gehalten. --martin.d 13:10, 18. Feb 2008 (CET)

Vers 6

Ich finde, der Satzteil "Das war nicht unser Ding" kann gestrichen werden. --Melcia (Diskussion) 20:59, 20. Jun. 2019 (CEST)

Warum? Findest Du es sprachlich nicht gut oder gibt es der originale Text d.E. nicht her? --martin.d (Diskussion) 19:24, 23. Jun. 2019 (CEST)