Benutzer Diskussion:Warriorsaint: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(im AT gerne reinschreiben)
 
(Stil in Volxbibel-AT)
Zeile 1: Zeile 1:
 
Hi Warriorsaint, deine Änderungen bei 1. Mose find ich durchgehend sehr gut. Das AT hier im Wiki ist ja sowieso eigentlich in einem ganz anderen (weil viel früherem und unfertigerem) Stadium als das NT. Deshalb würd ich vorschlagen, dass du in Abweichung von [[Ändern]] deine Änderungen ''im AT'' praktisch immer einfach in den Text reinschreiben kannst; die Diskussionsseiten würd ich da lediglich zum Hinzufügen der Begründung nutzen. --[[Benutzer:Cstim|Cstim]] 09:52, 8. Mär 2007 (CET)
 
Hi Warriorsaint, deine Änderungen bei 1. Mose find ich durchgehend sehr gut. Das AT hier im Wiki ist ja sowieso eigentlich in einem ganz anderen (weil viel früherem und unfertigerem) Stadium als das NT. Deshalb würd ich vorschlagen, dass du in Abweichung von [[Ändern]] deine Änderungen ''im AT'' praktisch immer einfach in den Text reinschreiben kannst; die Diskussionsseiten würd ich da lediglich zum Hinzufügen der Begründung nutzen. --[[Benutzer:Cstim|Cstim]] 09:52, 8. Mär 2007 (CET)
 +
 +
Hi Warriorsaint, vielen Dank für das eifrige Arbeiten an [[1. Mose 2]] und folgende. Allerdings finde ich, dass dort im 1. Mose der Schreibstil etwas arg hin- und herwechselt. Das ist natürlich das fundamentale Problem von so einer Wiki-Übersetzung: Es gibt bisher keine "festgelegten" Stil-Richtlinien, nach denen alle Beteiligten arbeiten sollten. Damit wählt jeder halt seinen Stil für diese Volxbibel, den er/sie für richtig hält. Bei deinen Übersetzungen hast du meiner Meinung nach an manchen Stellen dich etwas zu sehr von der Volxbibel-Absicht und zu sehr Richtung Hoffnung-für-Alle (HfA) bewegt. Das ist nicht falsch oder so, aber meiner Meinung nach sollte ein Volxbibel-AT eben doch die Sachen irgendwie anders schreiben als die HfA, denn andernfalls kann man ja gleich die HfA nehmen. Beispiele dafür wären 1. Mo 2,18 "Es ist für den Menschen nicht gut, alleine zu sein." oder in 3,6 "wissend" - beides sind korrekte Übersetzungen, wenn man den HfA-Wortschatz verwenden und erreichen will. Aber für die Volxbibel? Vielleicht wär es gut, wenn du zumindest deine eigene Zielsetzung für die Übersetzung ("soll von den Personen xy verstanden werden") irgendwo hinschreibst, z.B. auf deiner Benutzerseite oder später auf einer allgemeinen AT-Übersetzungsstil-Seite, und dann könnte man direkt darauf diskutieren, in wieweit solche Übersetzungsziele hier für die Volxbibel von Martin und/oder den meisten für gut befunden werden. Gruß, --[[Benutzer:Cstim|Cstim]] 09:50, 13. Mär 2007 (CET)

Version vom 13. März 2007, 09:50 Uhr

Hi Warriorsaint, deine Änderungen bei 1. Mose find ich durchgehend sehr gut. Das AT hier im Wiki ist ja sowieso eigentlich in einem ganz anderen (weil viel früherem und unfertigerem) Stadium als das NT. Deshalb würd ich vorschlagen, dass du in Abweichung von Ändern deine Änderungen im AT praktisch immer einfach in den Text reinschreiben kannst; die Diskussionsseiten würd ich da lediglich zum Hinzufügen der Begründung nutzen. --Cstim 09:52, 8. Mär 2007 (CET)

Hi Warriorsaint, vielen Dank für das eifrige Arbeiten an 1. Mose 2 und folgende. Allerdings finde ich, dass dort im 1. Mose der Schreibstil etwas arg hin- und herwechselt. Das ist natürlich das fundamentale Problem von so einer Wiki-Übersetzung: Es gibt bisher keine "festgelegten" Stil-Richtlinien, nach denen alle Beteiligten arbeiten sollten. Damit wählt jeder halt seinen Stil für diese Volxbibel, den er/sie für richtig hält. Bei deinen Übersetzungen hast du meiner Meinung nach an manchen Stellen dich etwas zu sehr von der Volxbibel-Absicht und zu sehr Richtung Hoffnung-für-Alle (HfA) bewegt. Das ist nicht falsch oder so, aber meiner Meinung nach sollte ein Volxbibel-AT eben doch die Sachen irgendwie anders schreiben als die HfA, denn andernfalls kann man ja gleich die HfA nehmen. Beispiele dafür wären 1. Mo 2,18 "Es ist für den Menschen nicht gut, alleine zu sein." oder in 3,6 "wissend" - beides sind korrekte Übersetzungen, wenn man den HfA-Wortschatz verwenden und erreichen will. Aber für die Volxbibel? Vielleicht wär es gut, wenn du zumindest deine eigene Zielsetzung für die Übersetzung ("soll von den Personen xy verstanden werden") irgendwo hinschreibst, z.B. auf deiner Benutzerseite oder später auf einer allgemeinen AT-Übersetzungsstil-Seite, und dann könnte man direkt darauf diskutieren, in wieweit solche Übersetzungsziele hier für die Volxbibel von Martin und/oder den meisten für gut befunden werden. Gruß, --Cstim 09:50, 13. Mär 2007 (CET)