Heilige Schriften

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Heilige Schriften" ist ein anderer (vielleicht auch veralteter) Begriff für Bibel (das kommt von biblos und heißt einfach Buch).

Die Bibel ist eine Sammlung von Büchern, in denen Gott den Menschen mitteilt, was er denkt, und gezeigt wird, wie er handelt. Im Laufe der Geschichte haben verschiedene Menschen aufgeschrieben (daher der Begriff Schriften), was ihnen in ihrer Beziehung zu Gott wichtig war (z.B. Gebete und Lieder), und auch Dinge, die Gott ihnen direkt gesagt hat (z.B. die zehn Gebote), oder was sie beobachtet haben (z.B. wenn Gott Wunder getan hat oder wie Jesus auf Erden gewirkt hat).

Heilig impliziert Einzigartigkeit, Besonderheit, Wert. Diese Schriften wurden und werden als die einzigartige Möglichkeit empfunden, zu verstehen, was Gott zu vielen zentralen Lebensfragen zu sagen hat und insbesondere wie er immer wieder - und durch Jesus Christus ein für allemal - der Menschheit den Zugang zu ihm ermöglicht hat. Es wird auch gesagt, dass die Bibel Gottes Brief an die Menschheit darstellt - man kennt den Autor des Briefes zwar nicht automatisch durch das Lesen, aber man kann sich ein Bild von ihm machen. Weil diese Worte Gottes für die Menschen so extrem wertvoll sind, nennt man sie heilig. --Warriorsaint 14:34, 22. Sep 2006 (CEST)