Diskussion:Thomasevangelium

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Außerhalb der Spruchquelle Q, die als Grundlage für Matthäus und Lukas herhielt, hat das bekannte Thomasevangelium viele - sicherlich auch alte - Sprüche von Jesus bewahrt, die meisten in koptischer Sprache. 2016/17 habe ich mich aber für eine Hausarbeit über Gleichnisse sehr intensiv mit dem Thomasevangelium beschäftigt und viele Texte neu übersetzt. Dabei habe ich herausgefunden, dass sich die Umgangssprache viel besser eignet, die Mehrdeutigkeit koptischer Sätze wiederzugeben als die bisherigen Übersetzungen. Leider hab ich gerade nicht die Zeit jeden Spruch einzeln zu übersetzen, aber ich hab alle 114 irgendwann durch! Versprochen! --WaFel (Diskussion) 14:06, 24. Dez. 2018 (CET)

Griechische Sprüche

Hey, ein paar der Sprüche gibt es zum Glück auch in ursprünglicherem griechisch, aber halt nur Fragmente. Wo es geht, versuche ich nach dem griechischen zu übersetzen. Hier könnte man mit Logion 7 schauen, ob es etwas leichter zu lesen ist - ist leider ein typisch gnostisch-esoterisches, aber es gehört halt zum Text: Ouai, gar, to anthropo hon phagetai leon. Der griechische Text hat "wehe dem Menschen der vom Löwen gefressen wird", der koptische "verflucht ist der Mensch den der Löwe frisst" - wie könnte man das vervolxbibeln? Beide Redewendungen sind typisch matthäisch.

Update: Bei Logion 11 hab ich auf die Parallelüberlieferung bei Hippolyt, Refutatio 5.8.32, zurückgegriffen. --WaFel (Diskussion) 11:35, 14. Jan. 2019 (CET)

Originaltext auch für Koptisch-Noobs

http://www.gospel-thomas.net/concord.htm

http://freelyreceive.net/metalogos/files/th_interlin.html

Anführungszeichen

Da die Spruchsammlung auch kleine Dialoge enthält, wären Anführungszeichen vielleicht sinnvoll. Muss aber nicht sein, weil es eigentlich fast keinen Text ohne direkte Rede gibt, außer so Sätzen wie: "Jesus sah Kinder, die gestillt wurden". --WaFel (Diskussion) 11:36, 14. Jan. 2019 (CET)