Diskussion:Römer 12

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Vers 1

Hi, dass ist meiner erster Beitrag, bin mir net sicher ob ich so richtig mach, aber wenn nicht werdet ihr mir es bestimmt sagen :-)

So um was es geht: Römer 12,1 "Weil Gott euch so total und ohne Ende liebt, sage ich euch das jetzt: Setzt euch auch radikal für Gottes Sache ein! Es sollte so laufen, dass ihr euch total Gott zur Verfügung stellt, dass ihr so lebt, dass Gott sich darüber freut! Das ist doch nur eine normale Sache, Gott jetzt radikal zu dienen, oder? "

Paulus, schreibt den Satz nachdem er in Römer 1-8 das Evangelium erklärt hat und noch die Situation wie es mit den Israeliten aussieht geschildert hat. In der Lutherübersetzung stehts ja so drin "Ich ermahne euch nun, liebe Brüder, durch die Barmherzigkeit,das ihr eure Leiber hingebt,.." Ich hab es immer so verstanden, dass durch die Barmherzigkeit/Liebe/Gnade die Gott einem persönlich klargemacht hat, es die einzige logische Antwort das man sein ganzes Leben Gott "gibt". Der Punkt, dass es nicht einfach wenn ich das Evangelium lese sondern wenn Gott einem wirklich klar macht wie sehr kaputt man ist und ihn so unglaublich brauch find ich ziemlich wichtig. Wenn man das noch etwas klarer macht.

Wegen dem "total Gott zur Verfügung stellen", würde ich vielleicht noch ein bisschen erläutern was es bedeutet -> das es nicht mehr in meinem Leben drum geht meinen eigenen Planen durchzuboxen sondern ich zusammen mit Gott immer mehr entdecke was sein Plan für mein Leben ist.

Kann auch sein dass ich bei meinen Ansichten falsch liege, bin offen für Kritik ;-)

--Jensi 13:45, 1. Jun 2010 (CEST)

Hey Jensi, cool, dass Du erstmal schon kapiert hast, dass man seine Beiträge utnerschreibt! Ich finde die Idee Grundsätzlich sehr gut, an dieser Stelle weiter zu arbeiten. Was helfen würde, wäre, wenn Du mal einen Vergleich anstellst, und andere Übersetzungen hier mit reinkopierst. Dann brauchen wir auch einen neuen Vorschlag von Dir, damit wir dadran arbeiten können. Im Römerbrief sind bestimmt noch mehr Ungenauigkeiten, denn dort hab ich mich oft zu sehr an der Hoffnung für alle orientiert. --martin.d 14:38, 2. Jun 2010 (CEST)

Vers 9

Der erste Satz klingt nach eine allgemeinen Aussage zu Pseudoliebe, und man erwartet noch etwas mehr zum Thema "Pseudoliebe". In Einheitsübersetzung steht z. B. "Eure Liebe sei ohne Heuchelei". Wie wäre es mit "Leute, wenn ihr gut zu anderen Leuten seid, dann nicht nur pseudomäßig".--Volxbibelleser (Diskussion) 22:58, 20. Jan. 2017 (CET)

Vers 15

Hallo allerseits,

ich bin jetzt nicht ganz sicher, ob ich meine beiden Änderungsvorschläge an der richtigen Stelle eingetragen habe. Sie tauchen plötzlich im Bibeltext auf. Ich lösch das mal vorsichtshalber und gebe die Vorschläge erst einmal hier rein:

Vers 15 Wenn Leute gut drauf sind, dann freut euch mit ihnen. Und wenn sie traurig --Broede (Diskussion) 10:48, 13. Okt. 2015 (CEST) sind, dann weint mit ihnen.

Vers 21 [... s.u.]

Beide Änderungen entstammen einem intensiven Gespräch mit jungen Leuten über einen gut lesbaren Text. Falls ich die Änderungsvorschläge an der falschen Stelle eingetragen habe, macht es bitte wieder rückgängig und zeigt mir, wie es richtig geht.

Danke für die Geduld.

Broede --Broede (Diskussion) 10:52, 13. Okt. 2015 (CEST)

Ja, hier ist die richtige Stelle für Änderungen, direkt im Text war nicht so gut, aber das hast du ja selbst schon wieder rückgängig gemacht ;-).
ich hab grad mal ins Griechische geschaut, da steht "weinen", das sollten wir m.E. auch hier nehmen. Insgesamt ist der Text griechisch schön gemacht mit zweimal dem selben Verb, also vll für hier einfach: "Freut euch mit denen, die sich freuen und weint mit denen, die weinen."--Benedict (Diskussion) 14:00, 17. Dez. 2015 (CET)

Vers 21

Hallo allerseits,

ich bin jetzt nicht ganz sicher, ob ich meine beiden Änderungsvorschläge an der richtigen Stelle eingetragen habe. Sie tauchen plötzlich im Bibeltext auf. Ich lösch das mal vorsichtshalber und gebe die Vorschläge erst einmal hier rein:

Vers 15 [... s.o.]

Vers 21 Schlechte Sachen sollen --Broede (Diskussion) 10:48, 13. Okt. 2015 (CEST) keine Chance gegen dich haben, schlag das Böse mit dem Guten!

Beide Änderungen entstammen einem intensiven Gespräch mit jungen Leuten über einen gut lesbaren Text. Falls ich die Änderungsvorschläge an der falschen Stelle eingetragen habe, macht es bitte wieder rückgängig und zeigt mir, wie es richtig geht.

Danke für die Geduld.

Broede --Broede (Diskussion) 10:52, 13. Okt. 2015 (CEST)

gefällt mir, hab ich rein--Benedict (Diskussion) 14:00, 17. Dez. 2015 (CET)