Diskussion:Offenbarung 7

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vers 3

Offenbarung 7: 3 „Moment, wartet noch! Ihr dürft die Sachen noch nicht alle plattmachen! Wir wollen erst mal noch allen, die zu Gott stehen, den PIN-Code auf die Stirn drücken, damit klar ist, zu wem sie gehören!“

Es geht um Menschen, die 'codiert' werden sollen. Deshalb würde ich hier 'allen, die zu Gott stehen' schreiben. --Ursi 20:30, 22. Jun 2007 (CEST)

Kann man machen. Das mit dem Pincode war auch übertragen gemeint, der Pincode codiert ja, die, die zu Gott stehen. Aber wenn das nicht deutlich wird, kann man den Vorschlag ändern.--martin.d 22:24, 22. Jun 2007 (CEST)

Danke für deine Antwort, Martin. Für mich wäre es nicht klar mit der jetzigen Formulierung. Wie ist das mit dem Ändern? Macht das jeweils jemand von euch?--Ursi 09:13, 25. Jun 2007 (CEST)


Am besten du machst hier einen kompletten neuen Satz als Vorschlag. Und dann wartes Du ein bisschen, ob es Diskussionsbedarf dazu gibt. Wenn keiner was sagt, kannst Du es dann im Text selbst ändern. So funzt das....Willst du denn die Sache mit dem "Pincode" komplett streichen? Bin gespannt, was Dein Vorschlag jetzt sein wird.--martin.d 11:38, 25. Jun 2007 (CEST)

Wenn ich das richtig sehe, hat Ursi ja oben seinen Vorschlag schon gemacht!? Es geht doch um "allen" (Personen) statt "allem" (Neutral) - richtig? Finde diesen Vorschlag gut, würde nur ..."allen, die zu Gott gehören..." statt "..allen, die zu Gott stehen..." schreiben, da es ja hier echt um "Eigentum" geht statt um "Bekenntnis" oder sowas!
"PIN-Code" sollte in jedem Fall bleiben, oder?!--bento 16:20, 25. Jun 2007 (CEST)

Ja, genau, Bento. Ich würde nur 'allen, die zu Gott stehen,' ändern, damit man merkt, dass es hier um Leute geht. Das mit dem PIN-Code finde ich super. --Ursi 09:00, 26. Jun 2007 (CEST)

Noch eine Anmerkung betr. 'zu Gott stehen'. Das Wort 'stehen' habe ich genommen, weil es im gleichen Satz auch heisst, 'damit klar ist, zu wem sie gehören'. Also hätten wir dann 2 Mal 'gehören'. (Habe ich mich verständlich ausgedrückt?) --Ursi 09:05, 26. Jun 2007 (CEST)

Wäre es z.B. möglich 'allen, die sich zu Gott halten' oder sowas zu schreiben? --Ursi 09:26, 26. Jun 2007 (CEST)

..das stimmt natürlich, 2x "gehören" wäre doppelt gemoppelt! Also eigentl. alle Übers. schreiben hier "Knechte" - das wären am ehesten "Diener" oder heute "Angestellte"? ...allen, die bei Gott angestellt sind... wäre also auch eine (genauere) Möglichkeit (!?) oder volxbiblischer :...allen, die für Gott einen Job machen...--bento 11:32, 26. Jun 2007 (CEST)

Ja, das wäre super! ...allen, die für Gott einen Job machen'. --Ursi 10:06, 27. Jun 2007 (CEST)

Finde ich auch gut! willst du das mal im Text dann ändern? --martin.d 16:55, 27. Jun 2007 (CEST)

Stimmt nicht so ganz. Das griechische Wort an der Stelle bedeutet eigentlich "Sklave". Es geht tatsächlich um so etwas wie "Besitz", um die Leute nämlich, die sich und ihr ganzes Leben Gott übergeben haben und damit Gott ihren Herrn nennen. Das "für Gott einen Job machen" spielt hier keine Rolle. Und die Kennzeichnungsaktion gilt Menschen und nicht Sachen. Also bitte "allen" und nicht "allem".--Sophia 17:39, 29. Jun 2007 (CEST)

..ja ich war auch nicht richtig glücklich damit - ist zwar schön "volxbiblisch", aber es kommt der Eindruck auf, nur die fleissigen "Gemeindearbeiter" kommen in den Himmel...
also villt: ...allen, die Gott ihr Leben geben / gegeben haben...oder auch ...allen, die mit Gott leben / die für Gott leben...!?--bento 01:52, 30. Jun 2007 (CEST)
warum nicht gleich:..allen, die Gott lieben..!?!- weil das ist doch wohl das wichtigste Merkmal von:..allen, die Gottes Eigentum sind... (noch ne Möglichkeit:-).. --bento 12:29, 1. Jul 2007 (CEST)

Ja, ähm, eigentlich wären einige der Vorschläge OK. Ursprünglich gings mir um das Wort allen statt allem. Was machen wir jetzt? --Ursi 19:00, 1. Jul 2007 (CEST)

...da kannst du mal sehen, was so alles in´s rollen kommen kann...:-),wie gesagt finde ich "allen, die Gott lieben" am besten, wenn das auch andere so sehen, können wir das Thema dann abhaken... --bento 20:17, 1. Jul 2007 (CEST)

Ich hab den einen Vorschlag jetzt mal in die Arbeitsversion verändert. Ist es jetzt so, wie diskutiert wurde?--martin.d 01:12, 2. Jul 2007 (CEST)

...nicht wirklich...allen, die radikal ihr Leben Gott gegeben haben.. ist Martins Vorschlag jetzt und das finde ich auch am besten!!! (Slave/Besitz mit "lieben" zu umschreiben ist doch zu weit hergeholt)...wenn keiner was dagegen hat, wird das dann so geändert...--bento 21:13, 2. Jul 2007 (CEST)
"allen, die radikal ihr Leben Gott gegeben haben" trifft am besten das, was im Text steht. Von Gott lieben ist hier wirklich nicht die Rede - auch wenn das natürlich auch dazu gehört. Aber es geht ja darum, dass alle, die Gott gehören, deutlich gekennzeichnet werden, damit ihnen nichts passiert.--Sophia 11:09, 3. Jul 2007 (CEST)

Für mich ist es OK so :-) --Ursi 17:23, 8. Jul 2007 (CEST)

Vers 15

Hier steht, dass sie Gottesdienst feiern. In allen anderen Bibelübersetzungen steht aber, dass sie Gott Tag und Nacht dienen. Das ist doch ein bisschen was anderes. Wäre dafür, dass zu ändern. --Michael 11:13, 27. Apr. 2011 (CEST)

Ja hast recht! Keine Ahnung wie das da hingekommen ist. Mach mal!martin.d 17:31, 9. Mai 2011 (CEST)