Diskussion:Johannes 12

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

DISKUSSIONEN GESCHLOSSEN!! AB HIER WIRD WEITER IN GOOGLE DOCS GEARBEITET!!!! BITTE NICHT MEHR BEARBEITEN

Ab sofort diese Volxbibeltextseite bitte nur noch in Google Docs bearbeiten oder kommentieren: http://lesen.volxbibel.de/

--Andi Steiger (Diskussion) 15:25, 30. Dez. 2019 (CET)


Vers 11

Ich schlage vor, "an Jesus zu glauben" durch "ihr Vertrauen auf Jesus zu setzen" (analog zu diversen anderen Stellen).--Volxbibelleser (Diskussion) 07:57, 29. Nov. 2016 (CET)

aber was spricht hier gegen "glauben"?--Benedict (Diskussion) 12:21, 4. Jan. 2017 (CET)
Es spricht nichts dagegen. Ich hatte nur gedacht, in der Volxbibel würde man "glauben" durch diesen weniger "fachsprachlichen" Ausdruck ersetzen, weil ich es an vielen Stellen schon so gesehen habe.--Volxbibelleser (Diskussion) 21:31, 4. Jan. 2017 (CET)

Vers 24

Der Vers gefällt mir noch nicht:

Passt auf, was ich jetzt sage: Wenn man ein Korn von einer Weizenpflanze nicht in die Erde eingräbt und es damit tötet, dann kann daraus nichts Neues wachsen. In der Erde aber keimt es, und dann wächst da draus eine neue Pflanze, mit vielen neuen Körnern dran.

Ich finde "es damit tötet" zu krass.

Was haltet ihr von "und es dem Verfall preisgibt"... oder "riskiert, dass es kaputt geht"... Wenn es aber zu keimen beginnt, dann hat sich's gelohnt, denn der Gewinn wird mega sein. --Hartmut 01:20, 30. Okt 2008 (CET)

Kaputt geht finde ich sehr gut! "Verfall" eher nicht so.--martin.d 12:13, 2. Nov 2008 (CET)

Vers 32 bis 34

Ähnlicher Fall wie bei Joh. 8,28. Jesus deutet seinen Tod am Kreuz nur an (V. 33). In anderen Übersetzungen wird meist "erhöht" übersetzt. Das ist sicherlich nicht sonderlich greifbar, aber Jesus direkt von seinem Tod am Kreuz reden zu lassen, finde ich nicht sehr stimmig. Man könnte einen passenderen Begriff für "erhöht" suchen. "hochgehängt" oder "oben hingemacht" sind Versuche, aber vieleicht geht's auch besser. Am besten wäre vielleicht entsprechend Joh. 3,14 "hochgehalten".--Royalpiper137 21:40, 28. Feb 2009 (CET)

vor allem ist es nicht "volxbiblisch". Wie wäre es mit "oben hin gehängt" oder "nach oben gepinnt"?--martin.d 12:32, 6. Mär 2009 (CET)

Gleiches wie bei Joh.8,28. Wenn keine Einwände kommen, füge ich entweder "hochgehängt", "oben hin gehängt" oder "hochgehalten" ein. Ich würde "hochgehalten" favorisieren, wenn ihr die anderen besser findet ist das aber auch o.k.--Royalpiper137 13:18, 6. Mär 2009 (CET)

Ich verstehe das mit der Erhöhung so: Jesus meint einmal damit sein Aufgehängt sein am Kreuz und ganz wichtig auch das "Danach", nämlich von der Erde weg neben seinem Daddy zu sein. Ich glaube er wusste das die Leute das zu der Zeit noch nicht kapieren. Manche waren ja bestimmt mega enttäuscht, dass Jesus sich nicht gewährt hat. Selbst die Jünger haben das nicht kapiert, obwohl sie ständig um ihn rum waren, jeden Tag Unterricht hatten.--Giga 20:13, 6. Mär 2009 (CET)

Wäre dann vielleicht "hochgeschickt" oder "hochgetan" eine Alternative? Ich find' das echt schwer! --Royalpiper137 21:49, 6. Mär 2009 (CET)

Vers 42

Ich schlage vor, "an Jesus zu glauben" durch "ihr Vertrauen auf Jesus zu setzen" (analog zu diversen anderen Stellen).--Volxbibelleser (Diskussion) 07:57, 29. Nov. 2016 (CET)

siehe V.11--Benedict (Diskussion) 12:21, 4. Jan. 2017 (CET)

Vers 12

Anstatt dass die Nachricht "sich wie ein Lauffeuer" verbreitet, kann sie doch "viral gehen". --Melcia (Diskussion) 14:48, 8. Mai 2019 (CEST)

Vers 15

Der Personenwechsel in den beiden Sätze ist verwirrend. Im ersten Satz sollte "ihr" statt "du" stehen. --Melcia (Diskussion) 14:50, 8. Mai 2019 (CEST)

... und im letzten Teil "Euer" statt "dein".--Volxbibelleser (Diskussion) 21:21, 8. Mai 2019 (CEST)