Diskussion:Hiob 38

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vers 24

@Benedict: sorry, war mir nicht ganz klar

Also nochmal Hi 38, 24a ist meiner Meinung nach "Wie ist die Vorgehensweise, um das Licht zu brechen…?". Dafür gibt es, meiner Meinung nach, mehrere Gründe:

  1. paw-lack steht für ein Zerteilen bis es nicht mehr geht
  2. es ist die einzige sinnvolle Übersetzung, weil ich kann mir nicht vorstellen, dass Gott Hiob frägt ob er Licht - wie durch einen Gartenzaun - teilen kann

--Erik Schulz

also plg steht in V. 25, hier steht ḥlq, das meint aber auch sowas wie teilen und hier im Nif'al (Passiv) dann verteilt werden. Also da steht syntaktisch etwas kompliziert sowas wie "Wo/Welches ist der Weg (auf dem) sich das Licht zerteilt und der Ostwind zerstreut wird über die Erde". Also würde ich die Übersetzung was das Licht angeht bei uns schon richtig finden, nur der Wind fehlt. Also vll sowas wie: "Wie genau funktioniert das mit dem Licht, das über die Erde verteilt wird? Und wie ist das mit dem Wind, der sich von Osten her über das Land ausbreitet?"--Benedict 18:47, 25. Nov. 2014 (CET)

Passiv deshalb weil sich hlq ja auf das Licht bezieht, das gebrochen WIRD. Vielleicht sowas "Wie genau funktioniert das mit dem Licht, das die Erde verschiedenfarbig erhellt? Und wie ist das mit dem Wind, der sich von Osten her über das Land ausbreitet?" Geht das so?--Erik Schulz (Diskussion) 18:20, 16. Feb. 2015 (CET)

Wie ist denn die Verwendung in 1Mo 10,25 bzw 1Chr 1,19? Kann es dort heißen: ...der eine hieß Peleg, weil zu seiner Zeit die Kontinentalplatten auseinanderBRACHEN; und sein Bruder hieß Joktan. Und hier als Ni'fal: gebrochen WIRD. --Rettheld (Diskussion) 09:43, 19. Feb. 2015 (CET)

Also in Gen 10,25 und 1. Chr 1,19 steht nichts von Kontinentalplatten, da steht, dass die Erde/das Land geteilt/zerteilt wird (plg im Nifal); ich würde das so verstehen, dass die Menschen verschiedene Teile des Landes für sich in Anspruch nahmen und so das Land in verschiedene Stammesgebiete o.ä. geteilt wurde. Dass in der Bibel irgendwas von Kontinentalplatten steht, würde ich doch sehr bewzweifeln, da Alfred Wegener dann ja doch erst einige Jahrhunderte später gelebt hat...
Und hier steht eben nicht plg (das steht in V. 25: "Wer bricht für die Flut eine Bahn?" o.ä.; hier im Piel, also eine aktive Form).
Hier steht ḥlq im Nifal, heißt aber im Prinzip das selbe, also auch teilen in allen seinen Subbedeutungen; eben auch verteilen und hier meint es denke ich eben, dass das Licht verteilt wird, dh sich über das Land ausbreitet. Das Licht gebrochen werden kann, hat man vll damals schon gewusst, das weiß ich nicht, inwiefern das Phänomen bekannt war, da es ja entsprechende Brechmedien braucht, um das herzustellen. Aber selbst wenn es bekannt war, ist ja noch lange nicht klar, dass die damals dafür das selbe Wort ("brechen") wie wir heute benutzt haben, ich würde es sogar stark bezweifeln! Also wäre ich auch dagegen hier irgendwas mit Lichtbrechung reinzubasteln.--Benedict (Diskussion) 14:22, 19. Feb. 2015 (CET)