Diskussion:Beschneidung

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inspiriert von einer Lektüre zum Galaterbrief durch Prof. Eckstein überlege ich mir: Die Beschneidung ist ja nicht nur ein chirurgischer Eingriff, sondern steht ja auch symbolisch für die Verewigung von Gottes Gesetz im Bund Abrahams. Das ist natürlich bei Juden und Muslimen auch heute noch aktuell - aber wollen wir es trotzdem übersetzen in Richtung: Sich das Gesetz tätowieren lassen? --WaFel (Diskussion) 00:28, 10. Dez. 2020 (CET)