Diskussion:2.Korinther 4

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

vers 5

Also wenn ich den Ausdruck nicht richtig verstehe ist ja ok. Aber trotzdem würde ich wissen wollen wo er herkommt: "den Arsch aufreißen". Wenn es darauf ankommt auf Eph. 5,3a zu stehen "Was dann auch nicht mehr zu euch passt, ist dummes dreckiges Gelaber." Dann weiß ich nicht genau wie es rein passen sollte. --Celo 23:31, 5. Mai 2009 (CEST)

zu vers 6

hier geht es immer noch um das predigen aus vers 5. hier wird sozusagen der grund geliefert, dass paulus nicht sich selbst predigt, sondern, logisch, christus. die hellen gedanken sind nichts, was nur paulus hilft, zu erkennen, sondern die erkenntnis, die er in seiner predigt weitergeben will. in der jetzigen version kommt das m.E. nicht so raus, dass es hier auch um die erkenntnis der anderen geht.

mein erster vorschlag wäre so was wie:

6 Gott hat das mal befohlen: „Im Dunkel soll es hell werden.“ So hat er es auch in unseren Gedanken hell gemacht. Deshalb können wir jetzt anderen helfen, zu kapieren, wie toll und groß Gott ist und dass Jesus wirklich sein Sohn ist.

ich denke, bei "helfen zu kapieren" ist die verbindung zum predigen im vers davor etwas deutlicher.

--Onkel-henni 20:31, 5. Sep 2006 (CEST)

Vers 4

Ich denke, der Anfang des Verses wäre verständlicher, wenn man den Anfang folgendermaßen kürzt: Satan hat dafür gesorgt, dass sie überhaupt nicht begreifen,... --Melcia (Diskussion) 21:34, 8. Jul. 2019 (CEST)

Das entfernt sich zu sehr vom Original, wo der Teufel aber auch näher klassifiziert wird, als "Gott dieser Weltzeit". Ich habe es geändert zu "Der Teufel als Chef unseres Äons" - Äon ist vielleicht ein altertümliches Wort, aber trotzdem bekannt und klingt schön dramatisch ;) Auch beinhaltet "Chef" das Prinzip, dass der Teufel Macht hat und (was in der Stelle vielleicht eher gemeint ist) dass Leute auf ihn hören. Da gibt es aber bestimmt noch ein besseres Wort...--WaFel (Diskussion) 14:26, 12. Jul. 2019 (CEST)