Anmeldeformalitäten

Aus Volxbibel Wiki
Version vom 31. August 2010, 18:36 Uhr von Martin (Diskussion | Beiträge) (Facebook Integration)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt die Idee, eine Änderung der Anmeldeformalitäten vorzunehmen.

Anlass war, dass wir vor Monaten eine richtige Attacke im Wiki hatten. Generell scheint aber auch eine größere Verbindlichkeit mit einer höheren Anforderung bei der Anmeldung einher zu gehen.

Es gibt folgende Vorschläge:

  1. Anmeldung mit Emailadresse, Freischaltung sofort, Emailadresse wird überprüft
  2. Anmeldung mit Emailadresse, Freischaltung nach Bestätigung des Links, der an die Adresse geschickt wird
  3. Anmeldung mit Emailadresse und weiteren Daten (Namen, Geburtsdatum, etc.)


Gibt es noch weitere Idee dazu?

Was ist Euer bevorzugtest Modell?

Wenn ihr dagegen seid, bitte ich auch um Meinungen. --martin.d 13:15, 18. Mai 2010 (CEST)

Also das letzte mit Namen, Geburtsdatum, etc. ist sicherlich nicht so gut, da es viele abschrecken wird, wenn sie so viele Daten angeben müssen. Ich bevorzuge von den Sachen hier Modell 2. Da kann sich immer noch jeder anmelden, aber wer nur mal kurz was zerstören will, wird sich die Arbeit vll nicht machen. Die von mir am meisten bevorzugte Version wäre, dass man, wie im AT-Wiki, eine Mail an dich schreibt und dann von dir freigeschaltet wird. Allerdings verstehe ich, wenn dir das zuviel Arbeit oder so wäre. Das würde aber Vandalismus wohl am ehesten verhindern--Benedict 13:28, 18. Mai 2010 (CEST)

Man kann zwar auch emailadresssen beliebig bekommen. Aber es hebt die Hürde ohne abzuschrecken. Schließe mich Modell 2 an. Denn auch bei 3 kann reine Fantasie drin stehen--Barbara 14:12, 18. Mai 2010 (CEST)

Ich bin auch für Version 2. Name etc. könnte aber Optional verlangt werden. Dann würde vll. auch die Leute die sich neu Anmelden sofort was zu ihrer Person schreiben und nicht erst nach Aufforderung. Also im Endeffekt ein Formular so es Pflichtfelder gibt:
1. Benutzername
2. Passwort
3. Email
und dann noch Optionale Felder:
Richtiger Name
Wohnort
Geburtsdatum
Selbstbeschreibung
Diese Daten sollten dann logischerweise automatisch auf das Profil geschrieben werden. Darauf sollte bei der Anmeldung dann aber auch hingewiesen werden. --Benny 20:04, 18. Mai 2010 (CEST)
Mhh, ich glaub das könnt etwas schwierig zu realisieren sein. Bedenke, dass das von Leuten gebastelt wird, die das vollkommen in ihrer Freizeit machen!--Benedict 20:36, 18. Mai 2010 (CEST)
Jo ist ja auch nur ein Vorschlag. Ich weiß ja nicht in wie weit das Wiki-System so etwas zulässt und wie viel Möglichkeiten geboten werden. An sich ist das aber keine große Sache. rein vom technischen her. --Benny 20:43, 18. Mai 2010 (CEST)
Wenn du es machst, gerne ;-)--Benedict 08:32, 19. Mai 2010 (CEST)
Habe derzeit schon ein Webprojekt, um mir PHP und Co. besser anzueignen. Von daher habe ich da nicht so die Zeit zu. Da helfe ich lieber bei der Übersetzung. Sonst würde ich es aber gern machen. Ich habe allerdings kein Plan von Wikis. Bin froh, dass ich hier zurecht komme. --Benny 17:22, 21. Mai 2010 (CEST)
Der Vorschlag 2 wäre mir auch am liebsten. Die Vorschläge die Bene gemacht hat, sollten wir so berücksichtigen, dem schließe ich mich an...--Gudi 22:30, 23. Mai 2010 (CEST)

E-Mail-Adresse überpfrüfen sollte Pflicht sein. --Powtac 10:36, 21. Mai 2010 (CEST)

Überprüfen der E-Mailadresse wird mit einem Wiki-Update möglich werden. Es ist jetzt schon möglich, an Benutzer mit vorhandener E-Mailadresse nachrichten zu schicken. Die Adresse dagegen automatisch auf die Profilseite zu schreiben wird dagegen aus Datenschutz nicht gemacht werden. Wenn ein Benutzer das selbst tut, ok... --Mzeecedric 10:58, 24. Mai 2010 (CEST)

Ich denke, dann hast Du ein "Go" von allen dafür. Die Kohle ist noch nicht da, aber müsste ja auch bald auf meinem Konto sein. Bezahlen können wir das also.--martin.d 16:44, 24. Mai 2010 (CEST)

Facebook Integration

Es ist technisch Möglich ein Facebook Login zu erlauben. D.h. es gibt einfach einen FB Login Button und der fragt den User ob er VB Wiki den Zugriff auf seine FB Daten (Name, E-Mail usw) gibt, wenn der User bejaht ist man einfach eingeloggt, bzw. muss noch einen Usernamen bestätigen. Was denkt Ihr dazu? --Powtac 12:19, 27. Aug 2010 (CEST)

Mhh... Ich weiß nicht... Dann wäre jemand der Unfug machen will noch schneller drin, als mit anmelden mit Mail-Adresse oder so, auf der anderen Seite müsste er aber auch seine Daten etc. preisgeben. Würde aber vll auch viele motivieren, die bei Facebook sind (und das ist außer mir eh jeder ;-) )--Benedict 17:29, 27. Aug 2010 (CEST)
Die Idee finde ich geil! Gerda jetzt, wo es hier wieder mehr losgeht, könnten wir das Wiki neues Leben einhauchen. Wenn er über Facebook kommt, dann wäre er ja auch nicht mehr anonym, man wüsste genau, wer das ist. Kann mir schwer vorstellen, dass so Vandalismus im Wiki motiviert wird.--martin.d 13:14, 28. Aug 2010 (CEST)
Ja, ich denke auch dass es weniger Vandalismus gibt wenn der Facebookaccount verwendet wird, da ja alle Daten aus dem FB Account bekannt sind, u.a. Klarnamen.--Powtac 17:53, 31. Aug 2010 (CEST)
Also, ich wäre dafür. Wir sind zwar gerade in einem guten Prozess drin, für die 4.0 eine richtig gute und neue Fassung hinzukriegen. Aber das Wiki ist nunmal so ausgelegt, dass jeder mitmachen kann und soll. Je mehr Leute dabei sind umso besser wird auch das Ergebnis, wie man bei wikipedia ja auch sehen kann.--martin.d 19:36, 31. Aug 2010 (CEST)

Schreibweise: E-Mail-Adresse

Email ist ein Schmelzüberzug. Die elektronische Post schreibt sich E-Mail bzw. E-Mail-Adresse.