Sprüche 25

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


aktuelle Druckversion | aktuelle Arbeitsversion


Noch ein paar echt schlaue Tipps von Salomo

1 Jetzt kommen noch mal ein paar Tipps von Salomo. Sie wurden von einigen Männern aufgeschrieben, die in der Regierung von Hiskija gearbeitet haben. Hiskija war ein Präsident von Juda. Und zwar gingen die Sprüche so:

2 Für Gott ist es okay, einfach mal so Sachen zu machen, auch wenn davon keiner was mitkriegt und er deswegen auch keinen Applaus dafür bekommt. Präsidenten bekommen aber bei jeder neuen Sache, die sie bringen, sofort eine La-Ola-Welle.

3 Drei Dinge sind schwer auszurechnen: wie hoch der Himmel genau ist, wie tief man in die Erde runtergraben kann und worüber der Präsident gerade wieder nachgrübelt.

4 Erst wenn du den Dreck aus dem flüssigen Silber entfernt hast, kannst dueinen schönen Ring daraus formen.

5 Schmeiß die Männer, die nicht an Gott glauben, aus dem Bera-terstab vom Präsidenten raus. Dann wird seine Macht nicht so schnell angefochten, und er wird korrekt und gerecht regieren.

6 Wenn du beim Präsidenten arbeitest, solltest du nicht einen auf dicke Hose machen und denken, du wärst plötzlich der oberwichtigste Mensch im Team.

7 Es ist besser, nach und nach befördert zu werden, als wenn man von einem höheren Posten eine Stufe nach unten versetzt wird.

8 Wenn du irgendwo das Gefühl hast, etwas geht nicht mit rechten Dingen zu, dann geh damit nicht gleich zur Polizei und erstatte Anzeige. Es wird dann für dich ja nur peinlich, wenn sich das Ganze als Flop herausstellt und du dich getäuscht hast.

9 Wenn es doch mal zu einer Gerichtsverhandlung mit einem Nachbarn kommt, dann solltest du nicht als Beweis etwas aufführen, was dir irgendein Typ mal heimlich gesteckt hat.

10 Denn dann wissen alle, dass du keine Geheimnisse für dich behalten kannst, und alle Leute werden für lange Zeit ein voll schlechtes Bild von dir haben.

11 Ein Scheck mit sechs Nullen, das ist es ungefähr wert, wenn jemand zur passenden Zeit das Richtige sagt.

12 Ein guter Tipp für jemanden, der offen dafür ist, ist wertvoller als eine goldene Rolex oder ein Ring mit vielen Brillanten.

13 Wenn man einen Auftrag, den der Chef einem gegeben hat, gut erledigt, dann freut der sich dadrüber genauso wie auf eine eisgekühlte Coke nach einem Fußballspiel.

14 Einen Menschen, der wilde Versprechungen macht und die dann nicht einhält, kann man gut mit einer Wettervorhersage vergleichen, die blauen Himmel versprochen hat, und dann regnet es den ganzen Tag.

15 Wer es schafft, lange zu diskutieren und mit guten Argumenten und genialer Rhetorik seine Sache vorzubringen, kriegt jeden Richter rum.

16 Iss nur so viel Süßigkeiten, wie es gut für dich ist. Wer zu viel Schokoriegel, Chips und Weingummis isst, bekommt irgendwann Magenschmerzen, und am Ende muss er alles wieder auskotzen.

17 Wenn du zu viel bei deinen Freunden rumhängst, gehst du ihnen irgendwann auf die Nüsse, und sie haben keinen Bock mehr auf dich.

18 Eine Falschaussage gegen einen Freund ist vor Gericht so gefährlich wie eine Neunmillimeter oder eine Pumpgun oder ein scharfes Armeemesser.

19 Noch ein Vergleich: Ein Zahn, wo die Amalgamfüllung rausgebrochenist, oder ein Bein mit einer fetten Oberschenkelzerrung, das ist so wie ein Freund, den man bräuchte, wenn es einem echt schlechtgeht, und der dann nicht da ist.

20 Jemandem, der schlimme Depressionen hat, die ganze Zeit Witze zu erzählen, das geht gar nicht. Das ist genauso, als würdest du jemandem im Winter beim Spazierengehen die Klamotten klauen oder als würde man Essig in eine offene Wunde schütten.

21 Wenn jemand, der dich nicht abkann, Hunger hat, dann lade ihn zum Essen ein. Und wenn er Durst hat, dann gib ihm eine Cola aus.

22 Das würde der gar nicht auf die Reihe kriegen, er wäre total überrascht, und dann seid ihr plötzlich keine Feinde mehr. Und Gott würde das auch bestimmt belohnen.

23 Auf zwei Sachen kannst du echt wetten: Wenn der Wind aus dem Norden kommt, gibt’s bald Regen. Und wenn rumgelästert wird, gibt’s bald Ärger.

24 Es ist besser, auf dem stickigen Dachboden hinten in einer Ecke ein kleines Zimmer zu haben, als den ganzen Tag mit einer nervigen Frau in einem Haus zu verbringen.

25 Eine gute Nachricht von jemandem, der gerade im Ausland wohnt, das ist so wie eine eisgekühlte Apfelsaftschorle im Hochsommer.

26 Ein Glas mit Wasser, wo noch ganz viel Dreck drin ist, oder ein Radler mit K.-o.-Tropfen gemischt, das sind zwei Bilder für einen korrekten Menschen, der sich von einem Typen beeindrucken lässt, der nicht mit Gott lebt.

27 Zuckerwatte und Applaus, beides macht Bauchschmerzen, wenn man zu viel davon bekommt.

28 Einen Mann, der sich selbst nicht im Griff hat, kann man mit einer Stadt vergleichen, die keine Schutzmauer besitzt.