Psalmen 96

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Psalmen

Psalmen1 || Psalmen 2 || Psalmen 3 || Psalmen 4 || Psalmen 5 || Psalmen 6 || Psalmen 7 || Psalmen 8 || Psalmen 9 || Psalmen 10 || Psalmen 11 || Psalmen 12 || Psalmen 13 || Psalmen 14 || Psalmen 15 || Psalmen 16 || Psalmen 17 || Psalmen 18 || Psalmen 19 || Psalmen 20 || Psalmen 21 || Psalmen 22 || Psalmen 23 || Psalmen 24 || Psalmen 25 || Psalmen 26 || Psalmen 27 || Psalmen 28 || Psalmen 29 || Psalmen 30 || Psalmen 31 || Psalmen 32 || Psalmen 33 || Psalmen 34 || Psalmen 35 || Psalmen 36 || Psalmen 37 || Psalmen 38 || Psalmen 39 || Psalmen 40 || Psalmen 41 || Psalmen 42 || Psalmen 43 || Psalmen 44 || Psalmen 45 || Psalmen 46 || Psalmen 47 || Psalmen 48 || Psalmen 49 || Psalmen 50 || Psalmen 51 || Psalmen 52 || Psalmen 53 || Psalmen 54 || Psalmen 55 || Psalmen 56 || Psalmen 57 || Psalmen 58 || Psalmen 59 || Psalmen 60 || Psalmen 61 || Psalmen 62 || Psalmen 63 || Psalmen 64 || Psalmen 65 || Psalmen 66 || Psalmen 67 || Psalmen 68 || Psalmen 69 || Psalmen 70 || Psalmen 71 || Psalmen 72 || Psalmen 73 || Psalmen 74 || Psalmen 75 || Psalmen 76 || Psalmen 77 || Psalmen 78 || Psalmen 79 || Psalmen 80 || Psalmen 81 || Psalmen 82 || Psalmen 83 || Psalmen 84 || Psalmen 85 || Psalmen 86 || Psalmen 87 || Psalmen 88 || Psalmen 89 || Psalmen 90 || Psalmen 91 || Psalmen 92 || Psalmen 93 || Psalmen 94 || Psalmen 95 || Psalmen 96 || Psalmen 97 || Psalmen 98 || Psalmen 99 || Psalmen 100 || Psalmen 101 || Psalmen 102 || Psalmen 103 || Psalmen 104 || Psalmen 105 || Psalmen 106 || Psalmen 107 || Psalmen 108 || Psalmen 109 || Psalmen 110 || Psalmen 111 || Psalmen 112 || Psalmen 113 || Psalmen 114 || Psalmen 115 || Psalmen 116 || Psalmen 117 || Psalmen 118 || Psalmen 119 || Psalmen 120 || Psalmen 121 || Psalmen 122 || Psalmen 123 || Psalmen 124 || Psalmen 125 || Psalmen 126 || Psalmen 127 || Psalmen 128 || Psalmen 129 || Psalmen 130 || Psalmen 131 || Psalmen 132 || Psalmen 133 || Ps almen 134 || Psalmen 135 || Psalmen 136 || Psalmen 137|| Psalmen 138 || Psalmen 139 || Psalmen 140 || Psalmen 141 || Psalmen 142 ||Psalmen 143 || Psalmen 144 || Psalmen 145 || Psalmen 146 || Psalmen 147 || Psalmen 148 || Psalmen 149 || Psalmen 150 : Urheberliste Psalmen

aktuelle Druckversion | aktuelle Arbeitsversion


Chef vom Universum

1 Singt unserm Gott ein neues Lied mit immer härter werdendem Beat! Schreibt neue Texte, neue Zeilen, die alle allein auf den Chef hinweisen!

2 Jeder soll es checken, jeder soll singen, überall sollen Lieder für Gott erklingen.

3 Erzählt den Leuten, dass er liebt und nicht disst, lasst die Story raus, wie krass unser Gott denn überhaupt ist! Erzählt die Wunder, die nur jemand bringen kann wie er, weil die, die ihn nicht kennen, brauchen ihn schwer!

4 Denn mein Papa im Himmel ist der allerbeste, nur für mein’n Papa im Himmel gibt’s die geilsten Feste. Gegen ihn ist Zeus ’n Scheiß und packt ein. Im Vergleich mit Gott erscheint Bill Gates miniklein.

5 Was haben diese Leute denn schon drauf? Sie scheffeln Geld ohne Ende beim Aktienkauf. Kommen sich mächtig vor, Zigarre im Mund, die sie paffen. Mein Gott aber hat den ganzen Himmel geschaffen!

6 Von seiner krassen Art und Pracht wird man umgeflasht, seine Macht ist krasser als eine Million Cash! Seine Schönheit strahlt heller als ’ne Flutlichtanlage, Stärke und Macht gehen von ihm aus, keine Frage!

7 Hey, hört mal zu, macht die Lauscher auf, macht euch auf und startet den Lauf! Der Chef wartet auf euch, gebt ihm euch hin,

8 ehrt seinen Namen, denn er ist der Sinn! Kommt in seinen Tempel und kniet euch vor ihn hin.

9 Wenn er in seiner Größe erscheint und sich euch zeigt, gebt alles, werft euch nieder, wenn er sich zu euch neigt. Die ganze Welt soll seine Macht endlich erkennen, und alle Leute soll'n ihn als ihren Präsidenten bekennen.

10 Sagt den andern: Gott allein ist von allem Chef. Und die Erde, den Himmel schuf er aus dem Effeff. Die Nationen sollen wissen: Er ist der Herr! Er wird alle richten, und das gerecht und fair.

11 Himmel und Erde, schmeißt jetzt ’ne Feier, auch das Meer, mach Party, selbst die Seeungeheuer!

12 Das Land und die Wälder, freut euch, Mann. Ihr Flüsse und Täler, macht euch mal ran!

13 Denn Gott ist am Start, er selbst ist jetzt da, macht alles für das große Gericht schon mal klar. Er kommt, um die Menschen zur Rechenschaft zu ziehn. Sein Urteil ist gerecht, unbestechlich und clean!