Psalmen 69

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Psalmen

Psalmen1 || Psalmen 2 || Psalmen 3 || Psalmen 4 || Psalmen 5 || Psalmen 6 || Psalmen 7 || Psalmen 8 || Psalmen 9 || Psalmen 10 || Psalmen 11 || Psalmen 12 || Psalmen 13 || Psalmen 14 || Psalmen 15 || Psalmen 16 || Psalmen 17 || Psalmen 18 || Psalmen 19 || Psalmen 20 || Psalmen 21 || Psalmen 22 || Psalmen 23 || Psalmen 24 || Psalmen 25 || Psalmen 26 || Psalmen 27 || Psalmen 28 || Psalmen 29 || Psalmen 30 || Psalmen 31 || Psalmen 32 || Psalmen 33 || Psalmen 34 || Psalmen 35 || Psalmen 36 || Psalmen 37 || Psalmen 38 || Psalmen 39 || Psalmen 40 || Psalmen 41 || Psalmen 42 || Psalmen 43 || Psalmen 44 || Psalmen 45 || Psalmen 46 || Psalmen 47 || Psalmen 48 || Psalmen 49 || Psalmen 50 || Psalmen 51 || Psalmen 52 || Psalmen 53 || Psalmen 54 || Psalmen 55 || Psalmen 56 || Psalmen 57 || Psalmen 58 || Psalmen 59 || Psalmen 60 || Psalmen 61 || Psalmen 62 || Psalmen 63 || Psalmen 64 || Psalmen 65 || Psalmen 66 || Psalmen 67 || Psalmen 68 || Psalmen 69 || Psalmen 70 || Psalmen 71 || Psalmen 72 || Psalmen 73 || Psalmen 74 || Psalmen 75 || Psalmen 76 || Psalmen 77 || Psalmen 78 || Psalmen 79 || Psalmen 80 || Psalmen 81 || Psalmen 82 || Psalmen 83 || Psalmen 84 || Psalmen 85 || Psalmen 86 || Psalmen 87 || Psalmen 88 || Psalmen 89 || Psalmen 90 || Psalmen 91 || Psalmen 92 || Psalmen 93 || Psalmen 94 || Psalmen 95 || Psalmen 96 || Psalmen 97 || Psalmen 98 || Psalmen 99 || Psalmen 100 || Psalmen 101 || Psalmen 102 || Psalmen 103 || Psalmen 104 || Psalmen 105 || Psalmen 106 || Psalmen 107 || Psalmen 108 || Psalmen 109 || Psalmen 110 || Psalmen 111 || Psalmen 112 || Psalmen 113 || Psalmen 114 || Psalmen 115 || Psalmen 116 || Psalmen 117 || Psalmen 118 || Psalmen 119 || Psalmen 120 || Psalmen 121 || Psalmen 122 || Psalmen 123 || Psalmen 124 || Psalmen 125 || Psalmen 126 || Psalmen 127 || Psalmen 128 || Psalmen 129 || Psalmen 130 || Psalmen 131 || Psalmen 132 || Psalmen 133 || Ps almen 134 || Psalmen 135 || Psalmen 136 || Psalmen 137|| Psalmen 138 || Psalmen 139 || Psalmen 140 || Psalmen 141 || Psalmen 142 ||Psalmen 143 || Psalmen 144 || Psalmen 145 || Psalmen 146 || Psalmen 147 || Psalmen 148 || Psalmen 149 || Psalmen 150 : Urheberliste Psalmen

aktuelle Druckversion | aktuelle Arbeitsversion


Ich werde bedroht

1  Dieses Lied ist von David, nach der Tune von „Die Lilie“.

2  Gott, hilf mir jetzt, das Wasser geht mir bis zur Kehle!

3  Ich versinke im Siff,wo kein Boden mehr is,bin in den Schlamm geraten,ich versinke in Raten.

4  Ich hab geschrien und geweint,meine Stimmbänder sind verschleimt,meine Augen total verweint,wir sind nicht mehr vereint!Zu lange warte ich jetzt schon auf dich.

5  So viele Leute, Gott, hassen mich,und das ganz ohne Grund.Ich hab Feinde wie Flöhe ein Straßenhund.Und der Gegner ist stark, sind alle voll mächtig.Sie sind mordverdächtig, das ist echt heftig.Die wollen mich töten,und sie fordern von mir Kröten,treiben angeblich Schulden von mir ein.Doch ich hab bei denen keinen Schuldschein,

6  bin nicht mehr allein. Gott, du weißt, wie blöd ich oft bin.Und meine Fehler keine Geheimnisse für dich sind.

7  Du hast das Sagen über die Armee aus’m Himmel,und du bist der Chef über ganz Israel.Gott, bring mich nicht in eine peinliche Situation,denn sonst werden bald schon alle denken: „Das ist voll der Hohn.“Deine Leute werden verzweifelt sein, wären voll entmutigt.

8  Sie machen Witze, lachen sich schlapp über mich,weil ich zu dir gehöre, darum lachen sie mich aus.

9  Selbst meine Geschwister kennen mich nicht mehr im Haus,auch mein Onkel, meine Tante und selbst meine Omabehandeln mich wie Luft, so als wär ich im Wachkoma.

10  Ich geh ab, ja, für den Tempel, das ist total mein Ding.Wenn Menschen dich beleidigen, das krieg ich voll nicht hin.

11  Ich weine wie ein Kind über den Zustand deines Tempels,ich faste wie Hempel, und jetzt machen sie mich zum Depp, ey.

12  Als ich mir wegen dir einfache Klamotten anzog,da waren sie am Lästern, das war wohl nicht mehr in Mode.

13  Auf dem Schulhof lästern sie ab wie verrückt,und in der Kneipe am Tisch krieg ich Verarsche am Stück.

14  Aber ich bete zu dir, du allein bist mein Gott,und die Zeit ist jetzt da, wo du mir hilfst aus der Not.Du bist ja nicht tot, ich kann mich auf dich verlassen.

15  Hol mich hier raus, übernimm du meine Lasten.Rette mich vor diesen Freaks, die mich hassen und dissen.Zieh mich hier raus aus den tödlichen Flüssen.

16  Sonst ersaufe ich bald, es zieht mich unter Wasser,ich ersticke im Schlamm, komm, jetzt hilf mir, mein Herr.

17  Hör auf meine Gebete, deine Liebe tröstet mich,wende dich mir zu, denn du bist doch herzig.

18  Hör auf mit dem Versteckspiel, ich gehör doch zu dir!Ich weiß keinen Ausweg, darum antworte mir.

19  Nicht erst um vier, sondern jetzt, damit meine Feinde nichtgewinnen.

20  Du weißt doch, wie das ist, wenn sie am Ablachen sind.Ich bin dein Kind, und du kennst jeden, der mich bedrängt.Du kennst das, weißt, wie so was immer anfängt.

21  Das ist so voll peinlich, ich sterbe fast vor Scham.Ich hoffte auf Mitleid, aber alles, was da kam,war das Gegenteil von Trost, ich konnte niemanden finden,der mir half, meine Herzenswunden zu verbinden.

22  Sie mischten mir Zyankali in meinen Salatund gaben mir Essig anstatt Fruchtsaftkonzentrat.

23  Wenn sie feiern, soll es ihre Falle werden,stürz sie ins Verderben, sie sollen alle dran sterben.

24  Blende ihre Augen, dass sie nichts mehr sehen,als total Blinde durch das Leben gehen.Hau ihnen auf die Hüften, damit sie humpeln müssen.

25  Schütte deinen Ärger über sie aus, fang an, sie zu dissen.

26  Ihre Wohnung wird zerschlissen, da soll niemand mehr pennen.

27  Denn sie rennen hinter Leuten her, die deinen Namen kennen,und diese Leute wurden von dir schon mal hart getroffen,sie lästern gern, sind von den Problemen anderer fast besoffen.

28  Lass sie abgehen in ihren Mist und vergib ihnen nichts!

29  Lösch ihre Datei aus dem Ordner des Lichts,vernichte ihre Namen von der Liste der Guten!

30  Mir geht es so schlecht, Gott, hab voll Herzschmerzbluten.Hilf mir, Gott, bring mich in Sicherheit,

31  dann will ich auch im Streit bringen dir Dankbarkeit.Ich will Lieder für dich singen,

32  dich nicht nur ehren mit Dingen,Kohle, Geschenke, Opfer und so was,daran hast du vermutlich überhaupt keinen Spaß.

33  Wenn die fertigen Leute das dann sehen,werden sie abgehen, weil sie deine Liebe verstehen.

34  Gott hört auf die Armen, die kaputten Leute,die Süchtigen liebt er, mit Problemen von heute.

35  Das Universum und die Erde sollen Gott voll loben,auch die Meere sollten sich im Loben austoben.

36  Denn Gott wird den Berg Zion einfach rettenund Judas Städte aufbauen, ihre Häuser und Betten.

37  Und die Kinder seiner Kinder werden alles mal erben,unser Gott wird niemals sterben, er ist der derbste der Derben.Alle, die ihn über alles lieben, wird man niemals besiegen,die kann man dort niemals ganz und richtig wegkriegen.