Psalmen 17

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Psalmen

Psalmen1 || Psalmen 2 || Psalmen 3 || Psalmen 4 || Psalmen 5 || Psalmen 6 || Psalmen 7 || Psalmen 8 || Psalmen 9 || Psalmen 10 || Psalmen 11 || Psalmen 12 || Psalmen 13 || Psalmen 14 || Psalmen 15 || Psalmen 16 || Psalmen 17 || Psalmen 18 || Psalmen 19 || Psalmen 20 || Psalmen 21 || Psalmen 22 || Psalmen 23 || Psalmen 24 || Psalmen 25 || Psalmen 26 || Psalmen 27 || Psalmen 28 || Psalmen 29 || Psalmen 30 || Psalmen 31 || Psalmen 32 || Psalmen 33 || Psalmen 34 || Psalmen 35 || Psalmen 36 || Psalmen 37 || Psalmen 38 || Psalmen 39 || Psalmen 40 || Psalmen 41 || Psalmen 42 || Psalmen 43 || Psalmen 44 || Psalmen 45 || Psalmen 46 || Psalmen 47 || Psalmen 48 || Psalmen 49 || Psalmen 50 || Psalmen 51 || Psalmen 52 || Psalmen 53 || Psalmen 54 || Psalmen 55 || Psalmen 56 || Psalmen 57 || Psalmen 58 || Psalmen 59 || Psalmen 60 || Psalmen 61 || Psalmen 62 || Psalmen 63 || Psalmen 64 || Psalmen 65 || Psalmen 66 || Psalmen 67 || Psalmen 68 || Psalmen 69 || Psalmen 70 || Psalmen 71 || Psalmen 72 || Psalmen 73 || Psalmen 74 || Psalmen 75 || Psalmen 76 || Psalmen 77 || Psalmen 78 || Psalmen 79 || Psalmen 80 || Psalmen 81 || Psalmen 82 || Psalmen 83 || Psalmen 84 || Psalmen 85 || Psalmen 86 || Psalmen 87 || Psalmen 88 || Psalmen 89 || Psalmen 90 || Psalmen 91 || Psalmen 92 || Psalmen 93 || Psalmen 94 || Psalmen 95 || Psalmen 96 || Psalmen 97 || Psalmen 98 || Psalmen 99 || Psalmen 100 || Psalmen 101 || Psalmen 102 || Psalmen 103 || Psalmen 104 || Psalmen 105 || Psalmen 106 || Psalmen 107 || Psalmen 108 || Psalmen 109 || Psalmen 110 || Psalmen 111 || Psalmen 112 || Psalmen 113 || Psalmen 114 || Psalmen 115 || Psalmen 116 || Psalmen 117 || Psalmen 118 || Psalmen 119 || Psalmen 120 || Psalmen 121 || Psalmen 122 || Psalmen 123 || Psalmen 124 || Psalmen 125 || Psalmen 126 || Psalmen 127 || Psalmen 128 || Psalmen 129 || Psalmen 130 || Psalmen 131 || Psalmen 132 || Psalmen 133 || Ps almen 134 || Psalmen 135 || Psalmen 136 || Psalmen 137|| Psalmen 138 || Psalmen 139 || Psalmen 140 || Psalmen 141 || Psalmen 142 ||Psalmen 143 || Psalmen 144 || Psalmen 145 || Psalmen 146 || Psalmen 147 || Psalmen 148 || Psalmen 149 || Psalmen 150 : Urheberliste Psalmen

aktuelle Druckversion | aktuelle Arbeitsversion


Pass auf mich auf

1  Ein Gebet von David. O Gott, hör auf meine Bitte,verschaffe mir Recht, ich hab keinen Bock mehr auf Fußtritte.Ich will dir nichts vormachen, nicht „mehr Schein als Sein“ markieren.

2  Wenn du dein Urteil über mich fällst, kann ich nur auf Freispruch plädieren.

3  Du kennst mich ganz genau, weißt doch schon längst, was in mir vorgeht,weißt Bescheid über den ganzen Mist, der sich jeden Tag in meinem Hirn dreht.Aber wenn du mich auch prüfst, du kannst da absolut nichts finden,noch nicht mal abgelästert hab ich, konnte keinen Hass empfinden.

4  Ich hab mich immer radikal nach deinem Wort ausgerichtet,auch wenn den andern das egal war, ich hab stets auf Rache verzichtet.

5  Das, was du zu uns gesagt hast, war für mich wie ein Gesetz,deine Worte waren mir wichtig, ohne doppelten Boden und Netz.

6  Mann, Gott, ich rufe jetzt zu dir, und ich bin sicher, du erhörst mich!Gott, bitte schenk mir dein Ohr, hör auf mein Schreien, denn ich brauch dich!

7  Beweise deine große Liebe, du bist der Held für alle Zeit,wer dir vertraut, hat keine Angst, er ist vor Feinden stets gefeit.

8  Pass auf mich auf, verwahre mich wie ein Fast-Blinder seine Brille,pass auf mich auf, beschütze mich, bevor ich hier noch ganz abtille.

9  Menschen, die ohne dich leben, sind echt hinter mir her,Feinde hab ich überall, fast so viel wie Sand am Meer.

10  Sie sind hart unterwegs, kommen arrogant rüber,

11  welche Straße ich auch geh, stehen sie mir gleich gegenüber.Sie warten auf die Gelegenheit, mich einfach fertigzumachen.

12  So muss es auf Drogenentzug sein, wenn du kämpfst mit den Affen.Sie geiern nach mir wie der Pitbull nach einem Knochen.

13  Jetzt mach endlich los, Gott, und fang an zu kochen,deine Suppe wird sie in die Knie zwingen.Es kommt peinlich für den, der versucht, mit dir zu ringen.Rette mich, mein Gott, vor diesen fiesen Gesellen.Du hast es doch drauf, dir kann man keine Falle stellen.

14  Pass auf mich auf, du, mein Gott, ich verschanz mich bei dir,und lass es nicht zu, dass die so leben wie bisher.Du wirst denen schon die Rechnung präsentieren,sie bekommen das von dir, womit sie versuchen, uns zu verführen.Sogar ihre Kinder werden dafür noch übelst blechenund ihre Enkel genauso, ja, so wirst du mich rächen.

15  Ich aber werde von dir einfach freigesprochen,mit meinen Augen werde ich dich anschauen, ich hab niemand bestochen.Ich kann mich an dir dann so richtig sattsehen,kann dich selbst betrachten, ja, da werde ich drauf abgehen.