Jesaja 61

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


aktuelle Druckversion | aktuelle Arbeitsversion


Eine gute Nachricht über das, was in der Zukunft passiert

1  Die Kraft von Gott, sein Geist, hat bei mir die Kontrolle übernommen. Das kommt daher, weil Gott mich extra ausgesucht und für meinen Job eingesetzt hat. Er hat mir den Auftrag gegeben, Menschen, die arm dran sind, eine gute Nachricht zu erzählen. Ich soll die fertigen, depressiven und kaputten Leute gesund machen. Ich soll bekanntmachen, dass die Gefangenen jetzt befreit werden. Den Leuten, die in irgendeinem Knast sitzen, soll ich die Tür aufschließen und sie da rausholen.

2  Ich soll bekanntmachen, dass Gott eine Zeit gestartet hat, wo er den Leuten seine Liebe ganz besonders heftig zeigen wird. Es wird aber auch einen Tag geben, an dem er sich an den Leuten rächt, die gegen ihn waren. Und er wird die Leute trösten, die depressiv und traurig sind.

3  Den Menschen aus Zion, die kaputt und traurig sind, wird er Frieden bringen. Anstatt dass sie sich Dreck auf den Kopf schütten, sollen sie ein cooles Baseballcap tragen. Anstatt dass sie depressiv in der Ecke hängen, sollen sie eine Party feiern und sich freuen. Sie sollen sich mit dem besonderen Öl klarmachen, damit sie in einen ganz besonderen Dienst eingesetzt werden können. Anstatt einer depressiven Einstellung sollen sie abgehen vor Freude! Man wird ihnen so Namen geben wie „Eichen, die voll korrekt sind“ oder „Ein Garten von Gott, durch den er zeigt, wie krass er eigentlich ist“.

4  Ihr werdet die uralten, zerstörten Städte wieder hochziehen, und das, was kaputt war, baut ihr wieder auf. Und ihr werdet die ausgestorbenen Städte mit Leben füllen. Häuser, wo schon ewig keiner mehr gewohnt hat, werdet ihr renovieren.

5  Ausländer werden kommen und für euch arbeiten, sie werden sich um eure Schafherden kümmern, sie werden euer Land beackern und euren Wein abernten.

6  Ihr werdet nur noch als Priester arbeiten, man nennt euch dann „Die Priester von Gott“ oder „Gottes Mitarbeiter“. Die Kohle von den anderen Nationen werdet ihr absahnen, und dann könnt ihr diese Kohle ohne Ende raushauen.

7  Weil ihr von euren Feinden doppelt hart einen reingewürgt bekommen habt, weil sie euch um euren Anteil abgezockt haben, werden sie in ihrem Land das Doppelte bezahlen müssen. Ihr werdet euch total freuen.

8  Gott sagt: „Ich liebe es nämlich, wenn alles korrekt zugeht, und ich hasse es, wenn jemand abgezockt wird, ich hasse Betrug. Ich werde euch auch in der Form ausbezahlen, dass ich immer bei euch bleiben werde. Wir werden einen Vertrag miteinander schließen, der ewig halten wird.

9  Eure Kinder werden voll berühmt werden, und alle auf der Welt werden von ihnen hören. Jeder, der eins von ihnen mal sieht, weiß sofort: Das ist ein Kind von Gott, das ist eines aus der Familie, mit der Gott ganz besonders krass am Start ist!“

Die Leute freuen sich

10  Yes, wir freuen uns richtig! Wir freuen uns über Gott! Aus meinem Innersten sprudelt nur Freude über meinen Gott raus! Er hat mich fit gemacht, er hat alles wiedergutgemacht! Er hat mich mit einer dicken Jacke eingewickelt, um mich zu schützen, er hat mir einen besonderen Pulli angezogen, dermich für ihn wieder korrekt gemacht hat. Wie ein Bräutigam, der ganz nach der Sitte der Priester einen Hut auf den Kopf hat, oder wie eine Braut, die sich mit ihrem Hochzeitsschmuck hübsch macht, so werden wir für ihn fit sein.

11  Gott macht es mit uns genauso wie mit den Pflanzen: So, wie die aus der Erde einfach rauswachsen, nachdem man vorher die Samen eingesät hat, so wird Gott, der Chef, dafür sorgen, dass die Leute automatisch immer mehr Respekt vor uns haben. Wir werden groß rauskommen, damit alle anderen Nationen mitbekommen, wie gut wir sind.