Jünger

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Jünger bezeichnet man die Schüler die bei Jesus immer dabei waren und mit ihm gelebt haben. Der Begriff Jünger ist die übliche deutsche Übersetzung des griechischen Wortes mathetai, das ins heutige Deutsch wörtlicher mit Lehrling übersetzt werden könnte.

Damals war es eine übliche Lehrmethode, dass ein Lehrer, Rabbi, Prophet oder Wanderprediger eine Gruppe von "Schülern" oder "Nachfolgern" um sich hatte, die mit ihm sehr viel zusammen waren. Es wurden nicht nur stur dabei Informationen beigepult, sondern man teilte das ganze Leben miteinander.


Alle Jünger dürfen nicht allein mit den von Jesus Christus speziell ausgewählten und in der Bibel namentlich genannten 12 Aposteln gleichgestellt werden. Außer diesen 12 engen Freunden von Jesus, gab es nämlich noch sehr viel mehr Jünger. In den Büchern in der Volxbibel wird von 70 bzw. 72 Jüngern geredet. Während in der Apostelliste nur von Männer gesprochen wird, gehörten zu der Gruppe der Jünger offensichtlich auch Frauen, von denen auch teilweise der Name aufgeschrieben wurde. Nach dem Jesus vom Tod wieder ins Leben zurück gekommen ist (Auferstehung) wird auch die Mutter von Jesus, Maria, dazu gezählt, die vorher anscheinend eher skeptisch war, was die Mission von ihrem Sohn anging.

Zur der Zeit wo Jesus lebte, gab es viele Wanderprediger und lehrende Juden, die Leute um sich sammelten, die ihren Lehrer Rabbi, d.h. Meister nannten. Auch im späteren Judentum blieb dies so...

Im Johannes 15, Vers 13 bezeichnet Jesus seine Jünger als "Freunde". Sie waren seine engsten Freunde und gleichzeitig auch seine Schüler


Interpretation in der Volxbibel

Auszubildende von Jesus

Schüler von Jesus

Freunde von Jesus