Diskussion:Ideenbörse: Was kann man mit der Volxbibel noch alles anstellen?

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Also ich finde die Vorschläge von Gollombus gut - (stell sie villt. erstmal hier auf die Diskussionsseite) - besonders:
Stichworte // Zusammenfassung AT // Zeittafel !!
...dann mach dich mal an die Arbeit...=:-)--bento 19:27, 21. Mai 2007 (CEST)


Freut mich... ich werd deinen Tipp gleich mal nutzen und stelle meine Ideen erstmal zur Diskussion bereit. Werd auch gleich noch ne Kleinigkeit dazuschreiben, wie ich mir das vorgestellt hab und so...

Gollommbus' Ideen:


Bibelleseplan:
Ich finde es praktisch, wenn zur Volxbibel gleich noch ein Bibelleseplan hinzugefügt wird, damit man nicht die Bibel von vorne bis hinten durchlesen muss, sondern innerhalb von einem Jahr durch die wichtigsten Stellen geführt wird. Außerdem kann man damit Doppelungen beim Lesen vermeiden (z.B. bei den ersten 3 Evangelien), was ein wenig die Lust zum Weiterlesen steigert.


Stichwortverzeichnis
Das Stichwortverzeichnis aus der Lutherbibel hat mich auf die Idee gebracht, dass man das auch in der Volxbibel hinzufügen könnte - natürlich neu aufbereitet für die heutige Zeit und Jugend. Ich könnte mir gut vorstellen, dass wenn man z.B. nach Themen zu "Freundschaft", "Liebe" und "Hass" sucht, derjenige bestimmt nicht die ganze Bibel dazu durchlesen wird, sondern dann ein Stichwortverzeichnis günstig wäre. Möglicherweise blättern dann noch manche auf den vorhergehenden und nachfolgenden Seiten und werden dadurch neugierig.


Zeittafel/-strahl:
Dies ist meiner Meinung nach immer praktisch um den Überblick über die Geschehnisse zu behalten.


Textstellmarkierungen:
Textstellenmarkierungen, beispielsweise wie in der Lutherbibel, sind nützlich um schneller wichtige Textstellen wieder zu finden oder auch schnell auf wichtige Textstellen zu stoßen. Das was dagegen spricht ist, dass es besser ist die für sich wichtigen und viel bedeutenden Stellen selbst zu markieren. Da müsste man nun abwägen.


Zusammenfassung des Alten Testaments:
Mit der Zusammenfassung, das ist nur mal so ne Idee als Übergang, bis die Alte Testament fertig übersetzt ist. Den für interessierte Leser wäre es vielleicht schön grob die "Vorgeschichte" (also das AT) kennen zu lernen.


Vorschlage zur kommenden Bearbeitung:
Ich fände es gut, wenn in der nächsten Zeit wichtige Abschnitte aus Mose (ist ja bereits in Arbeit), Psalme (neu aufgearbeitet), Sprüche Salomos (gibt es ja heute im Alltag größtenteils immer noch), das Hohelied bearbeitet würde... und ne Zusammfassung der Propheten oder so... (nur so mal als Idee - kann man ja drüber diskutieren...)
An den Psalmen sind bereits ein paar Hip Hop Leute dran. Das ist erstmal :::: hier
ausgeklammert, weil es etwas gaaaanz besonderes werden soll. Wenn es Leute :::: gibt, du gut reimen können, vielleicht sogar in der Hip Hop Szene drin sind,
wäre cool, sie würden sich bei mir melden martin(aet)volxbibel.de. Danke :::: Leute! --martin.d 11:46, 27. Mai 2007 (CEST)

Psalmen Spezial

Hallo zusammen, habe gehört, dass der hebräische Urtext der Psalmen sehr melodisch (reimend?) klingen soll. In der heutigen Zeit ist er immernoch cool, solch ein Sprechreim. Das nennt man dann Rap.

Ich finde die Idee eines Psalmen-Rap`s gut. Ich kann das zwar nicht, aber vielleicht braucht ja nur mal jemand einen Anstoß!

Gruß Marcus