Diskussion:Bund

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

hi zusammen,

ich hoffe ich hab das hier so angelegt, dass das auch Leute finden, hab nämlich ka von dem systhem hier^^

also ich finde das wort Vertrag als morderne Übersetzung von Bund unpassend.


ein vertrag ist etwas auf dessen einhaltung man pochen kann.

den bund, den jesus mit uns im NT schließt und dessen Zeichen das Abendmahl bzw Kreuz ist, ist kein Vertrag sondern ein Bündnis, dass Gott mit uns eingeht. wir können lediglich darauf hoffen, dass Gott unsere Schuld vergibt aber ihn nicht erpressen dies zu tuen...


Genauso aber auch umgekehrt wenn wir scheiße bauen heißt das nicht, dass Gott diesen Vertrag auflößt. Es geht in diesem Bund ja gerade um den Scheiß, den wir bauen.

Das Wort Vertrag impliziert für mich, dass man etwas tut um ein Ergebnis zu erlangen. Dieses Gott als Automatendenken in den man gute Taten / Leben mit Jesus lediglich verübt um in den Himmel zu kommen etc kann ich nicht unterstützen.

Deshalb sollte man vll doch das altmodische wort Bund nehmen und das dann mal wo erklähren...

Vertrag trifft es nähmlich echt net.

bb, Alex 22.11.08 Hey Alex! Bitte unterschreibe deine Beiträge immer in dem du oben auf das vorletzte Kästchen klickst. Zum Thema. Ich finde tatsächlich, dass Vertrag, Verträge die beste Übersetzung für Bund ist. Denn genau das ist es ja. Gott geht einen Vertrag mit den Menschen ein. Es ist ein besonderer Vertrag, aber Verträge regeln so etwas. Ich finden das Wort gut, weil jeder weis, wass mit Vertrag gemeint ist. Denn Handyverträge haben zum Beispiel viele. Wenn ich "Bund" höre, denn ich an Bundeswehr. Das Wort geht garnicht. Hast Du noch einen anderen vorschlag? --martin.d 00:12, 25. Nov 2008 (CET)--martin.d 00:12, 25. Nov 2008 (CET)


Nunja, dass jeder Vertrag kennt ist mir bewusst, wenn ich auch bezweifeln würde, dass diser "Vertrag" von Gott mit uns wie ein Handyvertrag ist... Natürlich kennnt der Durchschnittjugendliche Bund nicht aber da kann man ja nachhelfen.^^ Als ein neues Wort für Bund hätte ich momentan nur Pakt oder Bündnis; aber die sind jezt net unbedingt der Bringen.... Es ist eben schwer in einer Sprache ein anderes mit exat der Bedeutung zu finden. Aber ich werde mal darüber nachdenken...

Insgesamt fände ich es glaube ich nicht schlecht, wenn manche Wörter einfach erklährt werden (Strernchen etc) anstatt sie durch weniger ausdrucksstarke oder ebenso unklare Wörter zu übeersetzen.

Beispiele: Prophet: Die Hauptaufgabe eines Propheten ist es den Leuten zu verklickern, was Gott von ihnen will. (eben nicht Zukuftschauen, wie man normalerweise denkt). Prophetentyp trifft es nicht ganz finde ich. ähnlich bei sünde aber da gibbet ja auch schon Post zu also lass ich das mal...

Natürlich ist das nicht gut wenn man immer unten an die seite schauen muss aber manche wörter sind eben nur schwer zu übersetzen.

bb, Alex --Prof1811 21:53, 26. Nov 2008 (CET)

Generell bin ich für radikale Vereinfachung. Das ist ein Ziel der Volxbibel, auch wenn Deutungen verloren gehen könnten. Vertrag beeinhalten zwei Seiten, dass ist mit dem Bund Gottes auch der Fall. Du musst etwas geben (deine Hingabe) er gibt etwas (Erlösung). Es gibt Bedingungen, und ein Angebot. Ich denke wirklich, dass Vertrag ein gutes Wort ist. Würde das aber gerne auch noch mit anderen diskutieren, denn wenn es eine bessere Lösung gibt, bin ich immer offen dafür!--martin.d 22:38, 26. Nov 2008 (CET)

wie wäre es mit Angebot? --Prof1811 14:08, 2. Dez 2008 (CET)