Daniel 12

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Daniel 1 || Daniel 2 || Daniel 3 || Daniel 4 || Daniel 5 || Daniel 6 || Daniel 7 || Daniel 8 || Daniel 9 || Daniel 10 || Daniel 11 || Daniel 12

aktuelle Druckversion | aktuelle Arbeitsversion


Der Chefengel Michael haut dazwischen

1 Der Engel erzählte weiter: „In der Zeit wird dann der Chefengel Michael seinen großen Auftritt haben und für die Leute von Gott kämpfen. Dann wird es Jahre geben, wo das Leben echt hart sein wird. So eine fiese Zeit hat es noch nicht gegeben, seit die Erde existiert. Aber deine Leute werden sie überleben, sie werden gerettet. Alle Menschen, deren Namen in der Datei von Gott stehen, kommen durch.

2 Dann werden die Menschen, die schon tot in der Erde verbuddelt wurden, wieder aufwachen! Einige werden gerettet und können ab dann für immer weiterleben. Für andere wird es aber sehr schlimm und peinlich, sie werden für immer verloren haben und dumm dastehen.

3 Menschen, die ein bisschen was von Gott gepeilt haben, verwandeln sich zu großen Lampen, die so ein krasses Licht verbreiten, wie es tagsüber die Sonne tut. Menschen, die anderen gezeigt haben, wie man gottmäßig leben kann, werden strahlen wie die Sterne in der Nacht, die auch nie aufhören zu leuchten.“

Wann diese Zeit zu Ende gehen wird

4 Er sagte dann noch: „Daniel? Bitte häng diese Sachen, die ich dir gerade erzählt habe, nicht an die große Glocke. Erzähl niemandem davon, schreib es auf, speicher es irgendwo auf dem Rechner und versieh den Zugang mit einem Passwort. Das Passwort musst du so lagern, dass man es in der letzten Zeit wiederfindet, damit man dann die Datei öffnen kann. In dieser letzten Zeit werden viele Menschen versuchen, von irgendwoher Peilung zu bekommen. Und es wird auch immer mehr Leute geben, die schwierige Dinge verstehen können.“

5 Dann sah ich plötzlich zwei andere Typen dort am Ufer rumstehen. Einer stand auf dieser, der andere auf der gegenüberliegenden Seite.

6 Der eine hatte so einen Baumwollanzug an. Der wurde von dem, der auf der anderen Seite stand, dann gefragt: „Sag mal, wie lange dauert es noch, bis alles vorbei ist? Wann werden diese abgefahrenen Dinge passieren?“

7 Der Typ in dem Baumwollanzug hob seine Hände nach oben und sagte: „Ich schwöre bei Gott, den es immer geben wird: Das Ganze dauert ein Jahr, zwei Jahre und ein halbes Jahr. Wenn das Zerstreutwerden der besonderen Leute von Gott zu Ende ist, dann wird dies alles passieren.“

8 Ich muss gestehen, dass ich nicht wirklich geschnallt hatte, was der Typ gerade meinte. Darum fragte ich noch mal nach: „Entschuldigung, wie wird das alles zu Ende gehen, wann ist alles vorbei?“

9 „Geh jetzt heim!“, antwortete er. „Was du gehört hast, soll erst einmal geheim gehalten werden.

10 Viele werden von Gott ausgetestet, abgecheckt und auch in Ordnung gebracht werden. Aber die Menschen, die ohne Gott leben, werden auch weiter Dinge tun, die Gott nicht gut findet. Diese Menschen können es einfach nicht verstehen, was ich dir gesagt habe. Aber die Leute, die echt die Ahnung haben, werden es peilen.

11 Von dem Zeitpunkt an, wo man alle Opfer, die regelmäßig durchgezogen werden, abschafft, bis zu dem Zeitpunkt, wo dann dieser eklige, zerstörerische Plastikgott installiert wird, vergehen 1290 Tage.

12 Die Leute, welche 1335 Tage durchhalten, dürfen sich glücklich schätzen.

13 Du kannst jetzt aber in Ruhe sterben! Wenn die Zeit abgelaufen ist, wirst du auch wieder lebendig werden. Dann bekommst du auch deine Belohnung, die du für immer behalten kannst.“