2.Petrus 3

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Jesus kommt wieder zurück, garantiert!

1 Liebe Freunde, das ist jetzt ja schon mein zweiter Brief, den ich an euch schreibe. Ich wollte euch einfach wieder ein paar Sachen in Erinnerung rufen, damit ihr auch in Zukunft weiter mit Jesus straight durchziehen könnt.

2 Vergesst nicht, was die Propheten schon vor einiger Zeit angesagt hatten! Und vergesst nicht, was Jesus euch durch die Apostel klarmachen wollte, ja?

3 Vor allem sollt ihr euch da drüber im Klaren sein, dass in dieser letzten Zeit, wo es zu Ende geht mit der Welt, Leute auftreten werden, die über alles und jeden Witze reißen und nur noch das tun, was sie selbst für richtig halten.

4 Sie werden sich einen Spaß aus euch machen und so Fragen stellen wie: „Na, wo ist er denn jetzt, euer Jesus? Sollte er nicht schon lange wieder da sein? Unser Opa hat ja auch schon immer auf ihn gewartet. Jetzt ist er tot, und nichts hat sich verändert. Ist ja alles genau so, wie es von Anfang an auch war …“

5 Die Leute, die so was sagen, haben keine Ahnung davon, wie es am Anfang auf der Erde ausgesehen hat. Da war nämlich nur der Himmel, die Erde und ganz viel Wasser. Und alles wurde nur dadurch zusammengehalten, weil Gott das so gesagt hatte, durch seine Worte.

6 Trotzdem wurde später die Welt durch ganz viel Wasser, nämlich durch die Sintflut, wieder vernichtet.

7 Das ganze Universum, wie es jetzt existiert, und auch die Erde wird nur so lange zusammengehalten, wie dieses Wort, was Gott damals ausgesprochen hat, auch wirkt. Beides wird so lange bestehen, bis der Tag kommt, an dem alles im Feuer verbrannt wird. Dieses Feuer wirkt durch die letzte Gerichtsverhandlung, wo alle Menschen, die ohne Gott gelebt haben, einmal verurteilt werden. Sie werden dort drinnen verbrennen.

8 Eine Sache soll euch dabei aber ganz klar sein. Für Gott ist ein Tag so lang wie für uns tausend Jahre, und tausend Jahre können bei ihm wie ein Tag sein.

9 Wenn Gott etwas verspricht, dann tut er das auch, da könnt ihr euch drauf verlassen. Auch wenn es manchmal so aussieht, als würde er alles verzögern. Gott hat Geduld mit euch, und er will auf jeden Fall verhindern, dass irgendeiner es nicht packt und verloren geht. Er möchte, dass jeder ein neues Leben mit ihm anfängt.

Alles wird neu

10 Dieser Tag der letzten großen Gerichtsverhandlung wird total unerwartet kommen, fast so wie ein Dieb, der nachts plötzlich in eine Wohnung einbricht. Mit einem Riesenknall wird der Himmel dann explodieren. Alle Bestandteile des Universums werden in der Hitze zerschmelzen. Die Erde und alles, was dadrauf ist, wird sich im Feuer einfach auflösen.

11 Wenn jetzt schon alles hier in der Welt zu Schrott geht, dann müsst ihr gerade mit Gott durchziehen und jesusmäßig dagegenhalten.

12 Seid gespannt auf diesen Tag und lebt so, dass er auch so schnell wie möglich kommen kann. Wie gesagt, an diesem Tag wird das ganze Universum verbrennen, und alle Bestandteile werden sich in diesem Feuer einfach auflösen.

13 Wir haben aber alle schon total Bock auf diesen neuen Himmel, der dann kommen wird, und auch auf die ganz neue Erde freuen wir uns wie verrückt! Gott hat uns das versprochen. Dann wird es endlich gerecht zugehen in der Welt.

Was dadraus folgt …

14 Also, ihr Lieben, in der Zwischenzeit solltet ihr alles dadransetzen, radikal und ohne Fehler so zu leben, dass ihr kein schlechtes Gewissen zu haben braucht.

15 Peilt doch endlich, dass Gott voll Geduld mit euch hat, sonst würdet ihr ja nicht gerettet werden, oder? Das hat euch ja auch schon der liebe Bruder Paulus geschrieben, und der hat auch viel Weisheit von Gott bekommen.

16 Er schreibt davon ja immer wieder in allen seinen Briefen. Klar, einige Sachen, die er so schreibt, sind echt schwer zu verstehen. Die Leute, die noch nicht so fest stehen im Glauben und noch nicht so viel von Gott kapieren konnten, haben da ein paar Sachen durcheinanderbekommen. Ist ja typisch, machen sie ja auch mit den anderen Briefen und Büchern. Daran werden sie irgendwann noch mal ersticken!

17 Also, ihr seid da drauf jetzt ja vorbereitet und habt kapiert, wie irre diese Vollidioten drauf sind, die euch diesen Blödsinn erzählen wollten. Euch können sie nicht mehr so schnell umhauen und verführen.

18 Ich wünsche euch, dass ihr immer mehr begreift, wie sehr Gott euch liebt, auch wenn ihr es gar nicht verdient hättet. Das kommt durch unseren Retter Jesus Christus. Er soll der große Held sein, für immer! Genau, so passt es [Amen]! Euer Petrus