2.Mose 25

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kapitel

Probleme in Ägypten: 2.Mo 1

Mose, Geburt, Fall, Flucht und Auftrag: || 2.Mo 2 || 2.Mo 3 || 2.Mo 4 || 2.Mo 5

Dreamteam Aaron und Mose, Ärger in Ägypten, der Auszug: 2.Mo 6 || 2.Mo 7 || 2.Mo 8 || 2.Mo 9 || 2.Mo 10 || 2.Mo 11 || 2.Mo 12

Ab durch die Mitte, ab durch die Wüste || 2.Mo 13 || 2.Mo 14 || 2.Mo 15 || 2.Mo 16 || 2.Mo 17 || 2.Mo 18 || 2.Mo 19

Gott schenkt Gesetze || 2.Mo 20 || 2.Mo 21 || 2.Mo 22 || 2.Mo 23 || 2.Mo 24 || 2.Mo 25 || 2.Mo 26 || 2.Mo 27 || 2.Mo 28 || 2.Mo 29 || 2.Mo 30 || 2.Mo 31

Die Leute aus Israel bauen Mist, die Kiste und ein besonders Zelt für Gott || 2.Mo 32 || 2.Mo 33 || 2.Mo 34 || 2.Mo 35 || 2.Mo 36 || 2.Mo 37 || 2.Mo 38 || 2.Mo 39 || 2.Mo 40 ||

aktuelle Druckversion | aktuelle Arbeitsversion


Eine Wohnung für Gott bei den Israeliten

1 Gott hatte dann noch ein paar Ansagen für Mose:

2 „Mose, bitte sag den Leuten aus Israel, dass sie mir etwas spenden sollen, aber nur wer Bock hat, und zwar folgende Sachen:

3 Wir brauchen ein paar teure Materialien, nämlich Gold, Silber und Bronze,

4 dann feine Leinenstoffe, bunte Wolle,

5 Leder und Eichenholz.

6 Außerdem brauchen wir Kerzen, Räucherstäbchen, Zutaten für ein besonderes Öl

7 und Edelsteine.

8 Diese Sachen sind für ein ganz besonderes, krasses Zelt, das die Israeliten für mich bauen sollen. Ich hab nämlich beschlossen, da drin zu wohnen, um immer in eurer Nähe zu sein.

9 Hier hab ich mal so ein Modell gebaut. Auch ein paar Pläne, wie die Geräte da drinnen aussehen sollen, sind dabei. Ihr könnt euch genau an diese Bauzeichnung halten.“

Eine Kiste für die Stahlplatten mit den Gesetzen

10 „Ich will, dass meine Leute eine Kiste bauen. Sie soll aus Eichenholz bestehen und 1,25 Meter lang und 75 Zentimeter breit und hoch sein.

11 Sie soll komplett vergoldet werden. Dann soll man am Rand überall verschnörkelte Zierleisten aus echtem Gold anschrauben.

12 Organisiere mal vier große Ringe, die auch aus Gold gemacht sind. Die sollen dann an den Ecken angebracht werden. Auf jeder Seite zwei Stück.

13 Dann brauchen wir noch zwei vergoldete Stangen aus Eichenholz.

14 Diese Stangen steckst du dann durch die Ringe an der Seite. Damit soll man die Kiste tragen können.

15 Diese Stangen sollen immer da drinbleiben, sie dürfen auf keinen Fall entfernt werden.

16 In die Kiste tust du dann die zwei Stahlplatten, die ich dir noch geben werde.

17 Dann lass einen Deckel für die Kiste anfertigen, der nur aus Gold besteht. Er soll genau auf die Kiste passen.

18 Auf den Deckel sollen noch zwei große Figuren aus Gold angeschraubt werden, die aussehen wie Engel mit großen Flügeln.

19 Jeweils einer von den Engeln soll an einem Ende von dem Deckel angeschraubt werden.

20 Dabei sollen sich die beiden Figuren ansehen und auf den Deckel gucken. Ihre Flügel sollen über dem Deckel liegen, so als würden sie den Kasten beschützen.

21 In die Kiste tust du, wie gesagt, die zwei Platten rein, wo die Gesetze draufstehen werden. Dann legst du den Deckel obendrauf.

22 An dieser Kiste will ich mich mit dir treffen. Ich werde von da aus mit dir reden, meine Stimme wird zwischen den beiden Engeln aus dem Kasten rauskommen. Von hier werde ich dir alle Ansagen machen, die an die Israeliten gerichtet sind.“

Ein Tisch für ganz besondere Brote

23 „Gib mal einen Tisch in Auftrag, der aus Eichenholz gemacht wird. Der soll 1 Meter mal 50 Zentimeter lang sein und 75 Zentimeter hoch.

24 Der Tisch soll mit echtem Gold überzogen werden. Um die Tischplatte möchte ich bitte eine coole Leiste haben, die nette Muster drin hat, alles aus Gold.

25 Außerdem soll auf die Platte ringsrum ein Rahmen geschraubt werden, der auch aus Gold ist. Der soll zehn Zentimeter hoch sein. Diesen Rahmen bitte noch mit einer schönen Verzierung versehen, ja?

26 Lass vier goldene Ringe anfertigen, die du dann oben an die Kanten der vier Beine anschraubst.

27 Diese Ringe sollten dicht unter dem Rand sein, damit die Stangen noch gut durchpassen. Mit diesen Stangen soll man den Tisch dann nämlich auch tragen können.

28 Nimm wieder bestes Eichenholz für die Stangen und vergolde die Teile. Wie gesagt, sind die Stangen für den Transport bestimmt.

29 Dann organisier dir goldene Becher, Schüsseln und Kannen für Opferrituale mit Wein. Die sollen immer bei dem Tisch dabei sein.

30 Auf diesem Tisch sollen immer ein paar von den ganz besonderen Broten liegen, die man extra für mich gemacht hat.“

Der siebenarmige Kerzenständer aus purem Gold

31 „Dann lasst noch eine Spezialanfertigung von einem Kerzenständer machen. Der soll nur aus reinem Gold bestehen, und ich möchte, dass er aus einem Stück gearbeitet wird.

32 Der Kerzenständer soll sieben Arme haben, einen Arm in der Mitte und an beiden Seiten noch jeweils drei Arme,

33 die mit drei goldenen Blumen verziert sind.

34 Auch auf dem Stiel sollen dann noch vier solcher Blumen drauf sein.

35 Die möchte ich da haben, wo die Armpaare abzweigen.

36 Noch mal: Der ganze Kerzenständer soll nur aus Gold bestehen, und er soll aus einem Stück gearbeitet worden sein.

37 Lass extra für diesen Leuchter sieben Kerzenhalterungen machen, die obendrauf passen.

38 Dann brauchen wir noch Scheren, um den Docht abzuschneiden, und Behälter zum Reinigen, die bitte auch aus Gold sein sollten.

39 Für den Leuchter sollte, mit allem Schnickschnack, nicht mehr als ein Zentner reines Gold verbraten werden.

40 Sieh zu, dass alles genau so hergestellt wird, wie ich es dir hier auf dem Berg gezeigt hab.“