1.Chronik 20

Aus Volxbibel Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kapitel

XXX : 1.Chronik 1 || 1.Chronik 2 || 1.Chronik 3 || 1.Chronik 4 || 1.Chronik 5 || 1.Chronik 6 || 1.Chronik 7 || 1.Chronik 8 || 1.Chronik 9 || 1.Chronik 10 || 1.Chronik 11 ||

XXX : 1.Chronik 12 || 1.Chronik 13 || 1.Chronik 14 || 1.Chronik 15 || 1.Chronik 16 || 1.Chronik 17 || 1.Chronik 18 || 1.Chronik 19 || 1.Chronik 20 || 1.Chronik 21 || 1.Chronik 22 || 1.Chronik 23 || 1.Chronik 24 || 1.Chronik 25 || 1.Chronik 26 || 1.Chronik 27 || 1.Chronik 28 || 1.Chronik 29

aktuelle Druckversion | aktuelle Arbeitsversion


Joab erobert Rabba

1 Zu der Zeit war es langsam normal, jedes Jahr im Frühjahr irgendwo einen Krieg zu führen. In diesem Frühjahr schickte David General Joab und seine Truppen in den Krieg gegen die Ammoniter. Und die israelitische Armee machte das ganze Land platt. Sie kamen sogar bis zur Hauptstadt Rabba und belagerten die. Schließlich eroberte Joab die Stadt und zerstörte sie völlig. David blieb aber erst mal zu Hause in Jerusalem.

2 Er kam dann später nach und schnappte sich von Milkom, dem Plastikgott der Ammoniter, die goldene Krone. Das Teil wog alleine 35 Kilo und bestand aus Gold und Diamanten. David nahm sie mit zu sich nach Hause. Die ganze Stadt war echt reich, und viele wertvolle Sachen wurden von der Armee auf Befehl von David mitgenommen.

3 Die Bewohner wurden zu Zwangsarbeit in der Müllverbrennungsanlage verdonnert. Außerdem mussten sie auf dem Bau Steine schleppen und andere schwere Arbeiten machen. Das zog David auch mit anderen Städten der Ammoniter durch. Nachdem alle Kriege zu Ende waren, kehrte er mit seinen Leuten wieder zurück nach Jerusalem.

Weitere Kriege gegen die Philister

4  Einige Zeit später gab es dann doch wieder einen Krieg gegen die Philister in der Nähe von Geser. Damals tötete Sibbechai, der aus Huscha kam, den Sippai. Sippai kam aus einem Volk, wo die Menschen größer als normale Leute werden konnten, man nannte die auch Riesen. Auch dieser Krieg wurde gewonnen.

5  Bei einem weiteren Krieg tötete Elhanan den Philister Lachim aus Gat. Lachim war ein Bruder von Goliat. Goliat war auch ein sehr großer Philister, der hatte immer eine Pumpgun dabei, die so dick war wie der Mast einer Straßenlaterne.

6  Bei einem anderen Kampf bei der Stadt Gat war so ein Mutant bei den Gegnern, der sechs Finger an der Hand und sechs Zehen an jedem Fuß hatte. Insgesamt hatte der Typ also 12 Finger und 12 Fußzehen!

7  Er verarschte die Israeliten so lange, bis Jonatan ankam, der Sohn von Davids Bruder Schima, und ihn tötete.

8  Diese Typen in Überlänge kamen eigentlich alle aus Gat und stammten von Rafa ab. Sie wurden alle von David und seinen Männer getötet.